Tom Ridge Bio, Wiki, Alter, Größe, Familie, Ehefrau, Billigung, Heimatschutz, Biden, Trump und Vermögen

Tom Ridge (vollständiger Name: Thomas Joseph Ridge) ist ein US-amerikanischer Politiker, Autor, Vietnamkriegsveteran und der erste US-Heimatschutzminister unter der Bush-Regierung. Er ist auch der ehemalige republikanische Gouverneur von Pennsylvania. Als lebenslanges Mitglied der Republikanischen Partei trat Ridge am 27. September 2020 wieder ins Rampenlicht, als er öffentlich Joe Biden, den demokratischen Präsidentschaftskandidaten, gegenüber Donald Trump unterstützte. Die Wahl 2020 wird das erste Mal sein, dass Ridge die Demokraten zum Präsidenten wählt.

Tom Ridges Alter

Er wurde am 26. August 1945 in Munhall, Pennsylvania, geboren. Vereinigte Staaten. Grat ist 75 Jahre alt.

Höhe von Tom Ridge

Er ist ein Mann von relativ großer Statur. Ridges Höhe ist 6 Fuß 2 Zoll (ca. 1,88 m).

Familie Tom Ridge

Ridge wurde als Sohn seiner Mutter Laura (geb. Sudimack) und seines Vaters Thomas Regis Ridge in Munhall, Pennsylvania, im Steel Valley von Pittsburgh geboren. Er wurde als ältestes von drei Kindern geboren. Ridges Vater war Handlungsreisender und Navy-Veteran. Seine Urgroßeltern väterlicherseits waren Einwanderer aus Großbritannien, während seine Großeltern mütterlicherseits Rusyn-Einwanderer aus der Tschechoslowakei (heutige Slowakei) waren.

Tom Ridges Foto
Ridges Foto

Tom Ridge Ehefrau

Er ist seit 1979 mit seiner reizenden Frau Michele Ridge verheiratet. Ridges Frau ist eine ehemalige Geschäftsführerin des Erie County Library System. Die beiden sind stolze Eltern von zwei Kindern: Lesley und Tommy Ridge.

Gesundheit von Tom Ridge

Während des Vietnamkrieges diente Ridge ab November 1969 sechs Monate lang als Staff Sergeant bei der Bravo Company. Seine Dienstzeit endete im Mai 1970, als er seinen Blinddarm riss. Er hatte auch eine Ohrenentzündung in der Kindheit, die sich durch seinen Militäreinsatz verschlimmerte und dazu führte, dass er danach ein Hörgerät in seinem linken Ohr trug. Er lebte ein allgemein gesundes Leben, bis er 2017 einen Herzinfarkt erlitt.

Tom Ridge-Bildung

Ridge besuchte die St. Andrews Elementary School und die Cathedral Preparatory School, wo er sich sowohl in der Wissenschaft als auch im Sport auszeichnete. Er ging zum Harvard College und bezahlte seine Studiengebühren durch Bauarbeiten. Während seiner Zeit in Harvard spielte Ridge auch intramurale Baseball- und Fußballspiele, die er 1967 mit Auszeichnung abschloss. Anschließend trat er der Dickinson School of Law bei und studierte ein Jahr, wurde aber 1968 in die US-Armee eingezogen.

Gouverneur Tom Ridge

Ridge kandidierte 1994 für den Gouverneur von Pennsylvania, obwohl er außerhalb des Nordwestens von Pennsylvania nicht sehr bekannt war. Er gewann jedoch die Wahl, da er ein Pro-Choice-Republikaner war. 1998 kandidierte Ridge erneut zur Wiederwahl und gewann das Rennen mit 57 Prozent der Stimmen, die höchsten für einen republikanischen Gouverneur in Pennsylvania.

Während seiner Amtszeit als Gouverneur unterzeichnete Ridge zahlreiche Todesurteile, darunter zwei für den afroamerikanischen Bürgerrechtler Mumia Abu-Jamal. Er trat 2001 als Gouverneur zurück, um nach den Anschlägen vom 11. September Direktor der Heimatschutzbehörde zu werden.

Tom Ridge Heimatschutz

Ridge trat 2001 als Gouverneur von Pennsylvania zurück, um nach den Anschlägen vom 11. September Direktor der Heimatschutzbehörde zu werden. Präsident George W. Bush versuchte, das Ministerium für Heimatschutz zu schaffen, das im Januar 2003 und nach der Verabschiedung des Heimatschutzgesetzes von 2002 ins Leben gerufen wurde. Ridge wurde der erste Minister für Heimatschutz, der von 2003 bis 2005 diente. Er trat aus dem Amt zurück Post vom 30. November 2004, in dem es heißt:

„Nach mehr als 22 aufeinanderfolgenden Jahren im öffentlichen Dienst ist es an der Zeit, persönlichen und familiären Angelegenheiten einen höheren Stellenwert einzuräumen.“

Tom Ridge Trump

Ridge ist ein lebenslanger Republikaner, aber ein heftiger Kritiker von Präsident Donald Trump. Er hat sich besonders lautstark zu Trumps Behauptungen gegen die Briefwahl geäußert und gesagt, dass dies zu einem weit verbreiteten Wahlbetrug führt. Einmal in einem Wortgefecht auf Twitter nannte Donald Trump Ridge „einen gescheiterten RINO“ und fügte hinzu, dass er „es liebte, erbärmliche Never Trumpers sich winden zu sehen!“. Am 27. September 2020 unterstützte Ridge Joe Biden öffentlich für POTUS bei den Wahlen 2020.

Tom Ridge Billigung | Tom Ridge, Joe Biden

Im Laufe seiner politischen Karriere hat Ridge mehrere Empfehlungen abgegeben. Er unterstützte Mitt Tomney im Jahr 2012. Es ist jedoch Ridges öffentliche Ankündigung am 27. September 2020, Joe Biden als Präsident zu unterstützen, die auffiel. Ridge ist ein lebenslanger Republikaner, unterstützt aber einen demokratischen Präsidentschaftskandidaten. Bei den Wahlen 2020 wird Ridge zum ersten Mal für einen demokratischen Kandidaten für POTUS stimmen. Ehemalige Helfer in der Trump-Administration Meilen Taylor und Olivia Troja unterstützt auch Biden. In seinen eigenen Worten veröffentlichte Ridge eine Erklärung, die lautete:

„Ich werde am 3. November meine Stimme für Joe Biden abgeben. Es wird meine erste Stimme für einen demokratischen Kandidaten für das Amt des Präsidenten der…