Susan Rice Außenministerin, Bio, Wiki, Alter, Ehemann, Buch, Biden und Vermögen

Susan Rice Bio, Wiki

Susan Rice (vollständiger Name: Susan Elizabeth Rice) ist eine amerikanische Diplomatin, Politikberaterin und ehemalige Stipendiatin der Brooking Institution. Von 2009 bis 2013 war sie die 27. Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen. Rice war von 2013 bis 2017 auch die 24. Nationale Sicherheitsberaterin der Vereinigten Staaten.

Nachdem Präsident Obama die Präsidentschaftswahlen 2008 gewonnen hatte, wurde Rice als Botschafter bei den Vereinten Nationen nominiert. Sie wurde vom Senat am 22. Januar 2009 einstimmig bestätigt. Während ihrer Amtszeit setzte sie sich für eine Agenda für Menschenrechte und Armutsbekämpfung, verstärkten Klimawandel sowie LGBT- und Frauenrechte als globale Prioritäten ein.

Susan Reiszeit

Rice wurde am 17. November 1964 in Washington, DC, USA, geboren 56 Jahre alt.

Reis Höhe

Sie ist eine schöne Frau, die an steht 5 Fuß 4 Zoll hoch. (ca. 1,6 m).

Susan Rices Foto
Reiss Foto

Reis Familie

Rice wurde in Washington DC als Tochter ihres Vaters Emmett J. Rice und ihrer Mutter Lois Rice geboren. Ihre Mutter war eine Gelehrte für Bildungspolitik, die an der Gestaltung des staatlichen Pell-Grant-Subventionssystems mitgewirkt hat. Ihr Vater arbeitete als Wirtschaftsprofessor an der Cornell University und war auch der zweite schwarze Gouverneur des Federal Reserve Systems. Rice’s Eltern ließen sich scheiden, als sie zehn Jahre alt war. 1978 heiratete ihre Mutter erneut Alfred Bradley Fitt.

Susan Reis Ehemann

Sie heiratete Ian O. Cameron im September 1992. Ian ist ein kanadischer Fernsehproduzent. Sie lebten in Kanada und zogen 1993 nach Washington, DC. Zusammen haben sie zwei Kinder, einen Sohn Jake Rice und eine Tochter Maris Rice.

Reis Bildung

Sie besuchte das New College in Oxford mit einem Rhodes-Stipendium. Rice erhielt ihren MA und Ph.D. in Internationalen Beziehungen am New College der Universität Oxford in den Jahren 1988 und 1990. Sie wurde vom Chatham House, dem Royal Institute of International Affairs, als Großbritanniens angesehenste Dissertation in internationalen Beziehungen ausgezeichnet.

Susan Reis Vp

Biden sollte unter erhöhtem Druck eine schwarze Frau als seine Mitstreiterin auswählen. Sowohl Senatorin Kamala Harris als auch eine ehemalige Beamtin des Weißen Hauses von Obama, Susan Rice, standen auf der Kandidatenliste für die Vizepräsidentschaft der Demokraten. Wenn Rice nicht zur Vizepräsidentin gewählt werden sollte, könnte sie, wenn Biden die Wahl gewinnt, möglicherweise Außenministerin werden.

Susan Rice Außenministerin | Biden

Rice wurde am 5. September 2020 als Mitglied des Beirats des Biden-Harris-Übergangsteams bekannt gegeben. Später im November wurde sie zur Außenministerin in der Biden-Administration ernannt.

Andere Ernannte in der Biden-Administration sind:

Cédric Richmond – Senior Advisor und Direktor des Office of Public Liaison des Weißen Hauses.

Ron Klain Stabschef

Michelle Lujan GrishamLeiter der Gesundheits- und Personalabteilung

Tony Blinken – Nationaler Sicherheitsberater

Mike Donilon – Leitender Berater

Andy Levin – Arbeitsminister

Lael Brainard – Finanzminister

Tony Blinken – Nationaler Sicherheitsberater

Susan Reis – Außenminister

Janet Yellen – Finanzminister

Michele Flournoy – Verteidigungsminister

Annie Tomasini – Direktor des Oval Office

Avril Haines – Direktor des Nationalen Geheimdienstes

Jake Sullivan – Nationaler Sicherheitsberater

Alejandro Mayorcas – US-Heimatschutzminister

Reis Buch

Rice’s Buch „Tough Love: My Story of the Things Worth Fight For“. Sie verbindet auf kraftvolle Weise das Private mit dem Beruflichen. Sie wird früh und mit harter Liebe unterrichtet und zeigt, wie man als Afroamerikanerin in Umgebungen, in denen es nur wenige Farbige gibt, konkurrieren und sich auszeichnen kann. Sie teilt die Weisheit, die sie in ihrem Leben gelernt hat.

Reis-Ethnizität

Rices Geburtsname ist Susan Elizabeth Rice. Sie wurde am 17. November 1964 in Washington, DC, geboren. Sie ist eine amerikanische Nationalität, afroamerikanische Ethnizität, jamaikanischer Abstammung und ihre Rasse ist schwarz. Sie ist Christin mit dem Sternzeichen Skorpion. Ihre Eltern sind Emmett J. Rice und Lois Rice. 1986 erwarb Rice einen BA-Abschluss in Geschichte an der Stanford University. Sie erhielt ihren MA und Ph.D. in Internationalen Beziehungen am New College der Universität Oxford in den Jahren 1988 und 1990.

Susan Rice und sein Vermögen

Sie ist eine ehemalige Beamtin, die Präsident Obama als 24. Nationale Sicherheitsberaterin der USA diente. Sie arbeitete auch als Botschafterin bei den Vereinten Nationen. Es besteht daher kein Zweifel, dass sie im Laufe der Jahre ein anständiges Vermögen verdient hat. Das Nettovermögen von Susan Rice ab 2020 wird auf geschätzt 50 Millionen Dollar.

Reis Twitter

Ist Susan Rice mit Condoleezza Rice verwandt?

Trotz des gleichen Nachnamens sind Susan Rice und Condoleezza Rice nicht verwandt. Die Politiker stammen aus verschiedenen Bundesstaaten und haben keine familiären Bindungen.

Ist Susan Reis verheiratet

Rice heiratete Ian O….