Stephanie Winston Wolkoff Melania und ich, Bio, Wiki, Alter, Ehemann, Buch und Vermögen

Stephanie Winston Wolkoff Bio | Wiki

Stephanie Winston Wolkoff ist eine amerikanische Mode- und Unterhaltungsmanagerin und ehemalige Seniorberaterin von Melania Trump, der derzeitigen First Lady der Vereinigten Staaten. Sie ist auch die Autorin von Melania and Me, einem Sammelband, der am 1. September 2020 veröffentlicht wurde.

Stephanie Winston Wolkoff Alter

Sie wurde 1970 in der geboren vereinigte Staaten von Amerika. Wolkeff ist 50 Jahre alt.

Stephanie Winston Wolkoff-Höhe

Sie ist eine große Frau von Statur. Wolkoff steht auf einer beeindruckenden Höhe von 6 Fuß (ca. 1,83 m).

Stephanie Winston Wolkoff Eltern | Familie

Sie wurde als Stephanie Winston Batikoff als Tochter ihrer Mutter Barbara (geb. Carnel) und ihres Vaters Barry Batinkoff geboren. Ihr genauer Geburtsort in den Vereinigten Staaten ist unklar, aber sie wuchs in den Catskills im Südosten von New York auf. Wolkoff ist jüdischer Abstammung und hat einen Bruder, den Schauspieler Randall Batinkoff.

Stephanie Winston Wolkoffs Foto
Wolkeffs Foto

Als sie 26 Jahre alt war, wurde Wolkoff vom zweiten Ehemann ihrer Mutter, Bruce Winston, dem Sohn des Juweliers Harry Winston, adoptiert. Dies geschah nach der Scheidung ihrer Eltern.

Stephanie Winston Wolkoff Ehemann | Kinder

Wolkoff ist seit 20 Jahren mit ihrem liebevollen Ehemann David Wolkoff verheiratet. David ist ein erfolgreicher Immobilienentwickler. Das Paar traf sich 1996 zum ersten Mal und war vier Jahre zusammen, bevor es im März 2000 endlich den Bund fürs Leben schloss. Wolkoff und ihr Ehemann sind stolze Eltern von drei Kindern, zwei Jungen und einem Mädchen.

Stephanie Winston Wolkoff Trumps Amtseinführung

Wolkoff sorgte für Kontroversen, als ihre im Dezember 2016 gegründete neue Firma WIS Media Partners den Zuschlag für die Organisation der Amtseinführung von Donald Trump im Januar 2017 erhielt. WIS Media Partners erhielt 26 Millionen US-Dollar für ihre Dienstleistungen, was etwa einem Viertel der Gesamtsumme entsprach Einweihungskosten.

Ihre Rolle bei der Amtseinführung führte später dazu, dass sie im Februar 2018 nach Bekanntgabe der Fakten als leitende Beraterin der FLOTUS zurücktrat. Später erklärt Wolkoff, dass von den 26 Millionen Dollar nur 1,6 Millionen Dollar persönlich an sie gingen und dass sie zum „Sündenbock“ wurde.

Stephanie Winston Wolkoff Melania Trump

Melania Trump, dann Melania Knauss, und Wolkoff lernten sich 2003 kennen, als letztere für Vogue arbeitete, und die beiden wurden Freunde. Wolkoff wurde Anfang 2017 zum unbezahlten Senior Advisor der First Lady der Vereinigten Staaten, Melania Trump, ernannt.

Am 26. Februar 2018, nach ungefähr einem Jahr in dieser Rolle, brach Melania Trump die Verbindung zu Wolkoff ab. Sie trat im selben Monat zurück, nachdem ihre Rolle bei der Amtseinführung von Präsident Donald Trump im Jahr 2017 enthüllt worden war, bei der ihrer Firma 26 Millionen US-Dollar gezahlt wurden, was etwa einem Viertel des gesamten Amtsantrittsbudgets entsprach.

Stephanie Winston Wolkoff Melania und ich | Buch

Wolkoff ist Autor eines Buches mit dem Titel Melania und ich: Der Aufstieg und Fall meiner Freundschaft mit der First Lady, veröffentlicht am 1. September 2020. Es ist eine aufschlussreiche Abhandlung über Wolkoffs Freundschaft mit Melania Trump und ihre Zeit als ihre Senior Advisor. Das Buch zeichnet zweifellos ein düsteres Bild der First Lady und des ehemaligen Models.

Auf der anderen Seite kam Melania Trump heraus, um Wolkoff, das Buch und die Medien scharf dafür zu verurteilen, dass sie sogar private Telefongespräche zwischen den beiden ehemaligen Freunden veröffentlichten. Melania Trump bezeichnete Wolkoff in einem Aufsatz, der am 15. Oktober 2020 auf der Website des Weißen Hauses veröffentlicht wurde, als „unehrlichen Opportunisten“, der sich „an mich klammerte“, um berühmt zu werden. Wolkoff sagte, dass sie begann, private Gespräche mit Melania aufzuzeichnen, nachdem sich ihre Beziehung verschlechtert hatte.

Das Reinvermögen von Stephanie Winston Wolkoff

Sie hat fast drei Jahrzehnte lang in verschiedenen Bereichen der Mode- und Unterhaltungsbranche als Führungskraft gearbeitet und ein gutes Vermögen angehäuft. Wolkoff hat ein durchschnittliches Nettovermögen von 25 Millionen Dollar.