Shyamala Gopalan Kamala Harris Mutter, Bio, Wiki, Alter, Größe, Eltern, Familie, Ehemann und Todesursache

Shyamala Gopalan Biographie und Wiki

Shyamala Gopalan war eine tamilisch-indisch-amerikanische Brustkrebsforscherin und Bürgerrechtlerin. Sie war die Mutter von Maya Harris, einer politischen Kommentatorin und Anwältin, und von Kamala Harris, der US-Senatorin und Vizepräsidentschaftskandidatin für 2020.

Gopalan besuchte das Lady Irwin College der University of Delhi, wo sie im Alter von 19 Jahren ihren Bachelor-Abschluss erhielt. Später schrieb sie sich an der University of California, Berkeley, ein und schloss ihr Studium mit einem Ph.D. Abschluss in Ernährung und Endokrinologie im Alter von 25 Jahren. Gopalans Aufsatz war bekannt als „Die Isolierung und Reinigung eines Trypsininhibitors aus Vollkornmehl“.

Shyamala Gopalan-Zeitalter

Sie wurde am 7. April 1938 in Madras (heute Chennai) in der Provinz Mandras (heute Tamil Nadu) in Britisch-Indien geboren. Gopalan starb, als sie es war 70 Jahre alt und feierte jedes Jahr am 7. April ihren Geburtstag.

Shyamala Gopalan-Höhe

Nach ihren Fotos war Gopalan ziemlich kleinwüchsig. Ihre Höhe war etwa 5 Fuß 1 Zoll (ca. 1,55 m).

Shyamala Gopalans Foto
Gopalans Foto

Shyamala Gopalan-Eltern

Gopalan wurde als Tochter ihrer Eltern Rajam und PV Gopalan in Chennai in der Provinz Tamil Nadu in Britisch-Indien geboren. Ihr Vater war ein tamilischer Diplomat, der ebenfalls an der Freiheitsbewegung teilnahm. Über ihre Mutter gibt es jedoch nicht viele Informationen.

Shyamala Gopalan-Geschwister

In einer vierköpfigen Familie war Gopalan das älteste Kind. Sie hatte zwei Schwestern und einen Bruder, deren Namen derzeit nicht verfügbar sind.

Shyamala Gopalan Kamala Harris Mutter | Familie

Sie war die Frau von Donald Harris, ein in Jamaika geborener Wirtschaftsprofessor in Stanford. Gopalan hatte zwei Töchter mit Harris namens Kamala Harris und Maja Harris. Sie war auch die Großmutter von Meena Harris, Ella Emhoff, Kohl Emhoff, und Schwiegermutter von Kamala Harris Ehemann Douglas Emhof und Maya Harris Ehemann, Tony West. Gopalan war eine große Inspiration für ihre Töchter.

Shyamala Gopalan Donald Harris | Ehemann

Die verstorbene Gopalan war mit der Liebe ihres Lebens, Donald Harris, einem jamaikanisch-amerikanischen Wirtschaftsprofessor an der Stanford University, verheiratet. Die beiden trafen sich in Berkeley, wo sie beide in der Bürgerrechtsbewegung engagiert waren. Zusammen wurden sie mit zwei Töchtern gesegnet, Kamala Harris und Maya Harris. Die Ehe von Gopalan und Donald endete 1971 mit einer Scheidung, als Kamala erst sieben Jahre alt war. Sie zog ihre Töchter als alleinerziehende Mutter auf und vermittelte ihren Kindern gute Sitten.

Shyamala Gopalan Nationalität

Sie war Amerikanerin nach Nationalität und gehörte einer Indianerin tamilischer Abstammung an

Shyamala Gopalan Harris Todesursache

Gopalan starb am 11. Februar 2009 in Oakland, Kalifornien, USA, an Darmkrebs. Sie starb im Alter von 70 Jahren und hinterließ ihre beiden Töchter und ihre Enkelin.

Shyamala Gopalan-Religion

Es gibt nicht viele Informationen in Bezug auf ihre Religion. Gopalan nannte jedoch ihre beiden Töchter mit Sanskrit-Namen hinduistischer Gottheiten und sagte, dass eine Kultur, die Göttinnen verehrte, starke Frauen hervorbrachte.

DR. Shyamala Gopalan Harris

Gopalan war eine tamilisch-indisch-amerikanische Brustkrebsforscherin und Bürgerrechtlerin. Sie forschte am Department of Zoology and Cancer Research Lab der UC Berkeley. Gopalan arbeitete sowohl an der University of Illinois als auch an der University of Wisconsin als Brustkrebsforscherin. Sie arbeitete außerdem 16 Jahre lang am Lady Davis Institute for Medical Research und an der Medizinischen Fakultät der McGill University.

Gopalan arbeitete als Gutachter für die National Institutes of Health sowie als Teammitglied für Standortbesuche für das Federal Advisory Committee. Darüber hinaus diente sie auch in der Sonderkommission des Präsidenten für Brustkrebs. Gopalan war eine Mentorin für Dutzende von Studenten in ihrem Labor. Ihr letztes Forschungsjahrzehnt verbrachte sie im Lawrence Berkeley National Laboratory.

Gopalans Forschung führte zur Entwicklung des Wissens über Hormone im Zusammenhang mit Brustkrebs. Ihre Bemühungen um die Isolierung und Charakterisierung des Progesteronrezeptor-Gens bei Mäusen wandelten die Forschung zur Hormonreaktivität von Brustgewebe um. Während ihrer Zeit am Berkeley Laboratory untersuchte Gopalans Labor die Rolle von Sexualsteroiden bei der Entstehung von Brustkrebs.

Wer ist Shyamala Gopalan?

Gopalan war eine tamilisch-indisch-amerikanische Brustkrebsforscherin und Bürgerrechtlerin.

Wo wurde Shyamala Gopalan geboren?

Sie wurde in Madras (heute Chennai) in der Provinz Mandras (heute Tamil Nadu) in Britisch-Indien geboren.