Sally Yates Generalstaatsanwältin, Bio, Wiki, Alter, Biden, Flynn und Vermögen

Sally Yates Bio, Wiki

Sally Yates (vollständiger Name: Sally Caroline Quillian Yates) ist eine amerikanische Anwältin und ehemalige amtierende Generalstaatsanwältin der Vereinigten Staaten. Sie arbeitete 2015 als stellvertretende Generalstaatsanwältin unter Präsident Barack Obama und kurzzeitig unter Präsident Donald Trump. Yates war im Januar 2017 zehn Tage lang amtierender Attorney General.

Leider wurde sie bald vom damaligen Präsidenten Donald Trump entlassen, als sie sich weigerte, sein Reiseverbot zu verteidigen. Nach ihrer Entlassung kehrte Yates in die Privatpraxis zurück. Darüber hinaus wies die Biden-Administration sie als Generalstaatsanwältin aus.

Sally Yates Alter

Sie wurde am 20. August 1960 in Atlanta, Georgia, geboren. Vereinigte Staaten. Yates ist 60 Jahre alt.

Sally Yates Höhe

Sie ist eine Frau von durchschnittlicher Statur. Yates steht auf einer Höhe von 5 Fuß 6 Zoll (ca. 1,67 m).

Sally Yates' Foto
Yates’ Foto

Sally Yates Familie

Yates wurde in Atlanta, Georgia, geboren John Kelley Quillian und Xara „Mickey“ DeBeaugrine Quillian. Ihr Vater war zwischen 1966 und 1984 Anwalt und Richter am Berufungsgericht von Georgia, während Xara Innenarchitektin war. Yates Großmutter war eine der ersten Frauen gewesen, die zur Anwaltskammer von Georgia zugelassen worden waren.

Sally Yates Ehemann

Yates hat geheiratet J. Comer Yates. Darüber hinaus, Sie haben zwei Kinder mit dem Namen Kelley Malone Yates und James Quillian Yates.

Sally Yates Bildung

Yates besuchte die Dunwoody High School und später die University of Georgia und machte 1982 ihren Bachelor of Arts in Journalismus. Darüber hinaus war Yates während seines Jurastudiums Chefredakteur der Georgia Law Review.

Sally Yates Generalstaatsanwältin | Biden

Yates arbeitete 2015 als stellvertretender Justizminister unter Präsident Barack Obama und kurzzeitig unter Präsident Donald Trump. Sie diente im Januar 2017 zehn Tage lang als amtierende Generalstaatsanwältin. Leider wurde sie bald vom ehemaligen Präsidenten Donald Trump entlassen, als sie sich weigerte, seine Exekutivverordnung zum Reiseverbot zu verteidigen. Darüber hinaus war Yates fast drei Jahrzehnte lang amtierender US-Staatsanwalt, sowohl unter republikanischen als auch unter demokratischen Regierungen. Zu den bemerkenswerten Schritten Yates gehören die von Präsident Barack Obama unterstützte „Drug-Clemency Initiative“, die Strukturierung des „Yates Memo“; für Unternehmensverbrechen und das Urteil gegen den inländischen Terroristen Eric Rudolph, der für mehrere Bombenanschläge verantwortlich war.

Nach ihrer Entlassung kehrte Yates in die Privatpraxis zurück. Die Biden-Regierung wies sie jedoch als Generalstaatsanwältin aus. Yates wurde zusammen mit Jones auf Bidens Shortlist gesetzt, um das DOJ zu leiten. Top-Republikaner warnen jedoch davor, dass sie ein harter, wenn nicht unmöglicher Bestätigungskampf werden würde. Darüber hinaus widmete Yates praktisch ihre gesamte Karriere dem Justizministerium, beginnend 1989 in der US-Staatsanwaltschaft in Atlanta. 2010 stieg sie schließlich selbst zur US-Staatsanwältin auf. Der Senat bestätigte Yates im Mai 2015 als stellvertretenden Generalstaatsanwalt von Obama , unter anderem. Sie führte eine Richtlinie ein, die Staatsanwälte anwies, Personen in Fällen von Unternehmensvergehen Vorrang einzuräumen.

Sally Yates Flynn

Im Januar 2017 bot die Trump-Administration Yates die Rolle der amtierenden Generalstaatsanwältin ab dem 20. Januar 2017 an. Während dieser Zeit teilte sie der Trump-Administration mit, dass der amtierende Nationale Sicherheitsberater Michael T. Flynn nicht wahrheitsgemäß über seine Kontakte zu Russland gesprochen habe. Sie fügte hinzu, dass er Druck oder Erpressung durch den russischen Geheimdienst ausgesetzt sei. Die Washington Post berichtete über die Warnung und unmittelbar danach trat Michael T. Flynn zurück.
Am 30. Januar 2017 befehligte Yates das Justizministerium der USA gegen die Verteidigung der Exekutivverordnung von Präsident Donald Trump zu Reisen und Einwanderung. Leider erhielt sie später an diesem Tag einen persönlich zugestellten Brief, der sie über ihre Entlassung informierte. Das Weiße Haus veröffentlichte eine Erklärung, in der es hieß, Yates habe „das Justizministerium verraten“. Sie sagten, dass sie sich weigerten, eine Rechtsordnung durchzusetzen, die zum Schutz der Bürger der Vereinigten Staaten bestimmt war. Sofort wurde Yates durch die Staatsanwältin der Vereinigten Staaten für den östlichen Bezirk von Virginia, Dana Boente, ersetzt.

Sally Yates Reinvermögen

Durch ihre langjährige Tätigkeit als Rechtsanwältin hat sie daher ein beachtliches Vermögen angehäuft. Ich habe schonDas geschätzte Nettovermögen von s beträgt 8 Millionen Dollar.

  Ryan Deiss Digital Marketer, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Podcast, Bücher, Gehalt und Vermögen

Wie alt ist Sally Yates

Sie wurde am 20. August 1960 geboren. Daher ist Yates 60 Jahre alt.

Sally Yates Twitter