Roger Cohen Nyt, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Bücher, Gehalt und Vermögen

Roger Cohen Bio | Wiki

Roger Cohen ist ein eingebürgerter amerikanischer Journalist, der für die New York Times als Büroleiter in Paris arbeitet. Bevor er 1990 zur New York Times kam, arbeitete er für das Wall Street Journal als Reporter in Beruit.

Roger Cohen Alter

Er wurde geboren am 2. August 1955, in London, England. Roger ist 66 Jahre alt.

Roger Cohen Height

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Rogers Größe ist 5 Fuß 9 Zoll (ca. 1,75 m).

Familie Roger Cohen

Er stammt aus London, England. Roger ist der Sohn von Sydney, seinem Vater, und June Bernice Adler, seiner Mutter. Außerdem war sein Vater ein Arzt, der in den 50er Jahren von Südafrika nach England ausgewandert war, während seine Mutter Richterin war. Außerdem wuchs Roger in einer Familie jüdischer Abstammung auf. Außerdem hatte seine Mutter 1978 in London einen Selbstmordversuch unternommen. Sie starb später dort im Jahr 1999 und wurde in Johannesburg begraben.

Roger Cohens Foto
Rogers Foto

Roger Cohens Ehefrau

Zuvor war er mit seiner Frau Frida Baranek verheiratet. Rogers Frau ist eine brasilianische Bildhauerin, die dafür bekannt ist, große skulpturale Werke zu schaffen, die Fasern und Industriematerialien enthalten. Außerdem sind Roger und seine Frau stolze Eltern von vier Kindern. Das Duo ließ sich jedoch 2015 scheiden. Moreso, eines seiner Kinder, ist eine erwachsene Tochter namens Jessica.

Roger Cohen-Bildung

Ende der 60er Jahre besuchte er die Westminster School. Darüber hinaus ist Roger Absolvent des Balliol College, Oxford, wo er 1977 einen Bachelor of Arts in Geschichte und Französisch erwarb.

Roger Cohen jetzt

Seit 2020 ist er das Pariser Chefbüro für die New York Times. Zuvor arbeitete Roger zwischen 2009 und 2020 als Kolumnist für Nyt, wo er über amerikanische Politik und internationale Angelegenheiten berichtete. Bevor er als Kolumnist arbeitete, war er Autor der Kolumne der International New York Times, die zuvor als The International Herald Tribune bekannt war.

Moreso hat er nach den Anschlägen vom 11. September auch als Auslandsredakteur für Nyt in Berlin gearbeitet. Während seiner Arbeit in Berlin plante und überwachte Roger die Berichterstattung der New York Times über den Krieg in Afghanistan. Darüber hinaus reiste Roger während seiner Karriere bei Nyt ohne Visum nach Indien ein, da er davon ausgegangen war, dass er kein Visum benötigen würde. Deshalb steckte er mehrere Stunden lang in diplomatischer Schwebe fest.

Roger Cohen Paris

Während er für die New York Times arbeitete, war Roger zwischen Juni 1995 und August 1998 auch als Büro in Paris tätig. Bevor er in Paris arbeitete, war er von April 1994 bis Juni 1995 Leiter des Balkan-Büros mit Sitz in Zagreb. Während seiner Zeit bei Balkan , Roger berichtete über den Völkermord in Bosnien, das von Serben geführte bosnische Konzentrationslager, den Bosnienkrieg und das bosnische Konzentrationslager.

Darüber hinaus brachte ihm die Berichterstattung über das Konzentrationslager den Burger Human Rights Award des Overseas Press Club of America ein. Darüber hinaus war er von 1992 bis 1994 als europäischer Wirtschaftskorrespondent für Nyt in Paris tätig.

Moreso kam er 1990 zur Times, nachdem er als Reporter für das Wall Street Journal in Beirut gearbeitet hatte. Zuvor arbeitete Roger als Reporter in Rom, um über die italienische Wirtschaft zu berichten, seit er 1983 zum Wall Street Journal kam.

Roger Cohen-Bücher

Während seiner Tätigkeit als Journalist verfasste Roger auch Bücher, um seine Erfahrungen zu dokumentieren. Einige der Bücher, die er geschrieben hat, sind Soldiers and Slaves: American POWs Trapped by the Nazis’ Final Gamble (April 2005), The Girl from Human Street: Ghosts of Memory in a Jewish Family (Januar 2015), Hearts Grown Brutal: Sagas von Sarajevo (Oktober 2010), Im Auge des Sturms (1991) und Gefahr in der Wüste: Wahre Abenteuer eines Dinosaurierjägers (2008).

Roger Cohen Gehalt

Er ist das Pariser Chefbüro der New York Times. Rogers Gehalt ist 120.000 $ jährlich.

Roger Cohen und sein Vermögen

Er arbeitet seit fast vier Jahrzehnten als Korrespondent. Darüber hinaus ist er seit drei Jahrzehnten auch Autor. Daher ist unbestritten, dass Roger im Laufe der Jahre ein ansehnliches Vermögen anhäufen konnte. Rogers Vermögen ist 3,5 Millionen Dollar.

Wie alt ist Roger Cohen

Er ist 66 Jahre alt. Roger wurde in London, England, geboren 2. August 1955.

Ist Roger Cohen verheiratet

Nein, er war jedoch zuvor mit einer brasilianischen Bildhauerin, Frida Baranek, verheiratet, bis sie 2015 ihre Ehe lösten.

Wer ist Roger Cohen

Er ist ein eingebürgerter amerikanischer Journalist, der seit 2020 als Chef des Pariser Büros für die New York Times arbeitet. Roger kam jedoch 1990 zur NYT.

Roger Cohen Twitter