Robyn Curnow CNN, Bio, Alter, Größe, Ehemann, Bildung, Gehalt und Vermögen

Robyn Curnow Biografie | Wiki

Robyn Curnow ist eine amerikanische Moderatorin und Journalistin. Sie arbeitet derzeit in der CNN World-Zentrale in Atlanta. Robyn arbeitete zuvor für den Korrespondenten von CNN in Johannesburg, Afrika. Dort berichtete sie über die HIV/AIDS-Epidemie, politische Skandale um den südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma, die Fußballweltmeisterschaft, Boko Haram und vieles mehr. Sie reiste auch über den ganzen Kontinent und berichtete über Menschenrechtsverletzungen und Korruption in Simbabwe.

Außerdem hat Robyn den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton interviewt. Auf ihrer Reise nach Afrika hatte sie ein exklusives Interview mit der ehemaligen First Lady Michelle Obama. Robyn führte auch ein Interview mit Oprah Winfrey, als sie Zeit mit Erzbischof Desmond Tutu verbrachte. Sie hat auch für die Zeitschriften Vogue, Marie Clare und The International Herald Tribune geschrieben.

Robyn Curnow Alter | Geburtsdatum

Sie wurde 1972 in Australien geboren, wuchs aber in Südafrika auf. Robyn ist 49 Jahre alt.

Robyn Curnow-Höhe

Sie ist eine Frau von durchschnittlicher Statur. Robyn steht auf einer Höhe von 5 Fuß 4 Zoll (ca. 1,6 m).

Robyn Curnows Foto
Curnows Foto

Familie Robyn Curnow

Sie wurde in Australien als Tochter ihres Vaters und ihrer Mutter geboren. Robyn wuchs dann in Südafrika auf. Sie ist die Enkelin des südafrikanischen Cricketspielers Sydney Curnow.

Robyn Curnow Ehemann

Sie ist glücklich verheiratet mit ihrer besseren Hälfte namens Kim Norgard. Zusammen sind die beiden mit zwei Kindern namens gesegnet Freya und Hallo. Robyn und ihre entzückende Familie leben in Atlanta, sie sind im August 2014 aus Johannesburg umgezogen.

Robyn-Curnow-Schule

Sie studierte zunächst an der Wits, bevor sie ihren Master in Internationalen Beziehungen an der Cambridge University machte.

Robyn Curnow Cnn

Bevor sie zu CNN kam, arbeitete Robyn als Reporterin für BBC. Während der Mandela-Ära berichtete er auch für die South African Broadcasting Corporation. Curnow begann 2001 in London für CNN zu arbeiten und berichtete über Großbritannien und Europa. Während ihres Aufenthalts in Südafrika leitete Robyn das CNN-Team bei der Berichterstattung über Nelson Mandelas Krankheit und Tod und berichtete auch live von seiner Beerdigung. Robyn hatte eine lange Verbindung mit dem verstorbenen südafrikanischen Präsidenten Mandela, sie interviewte ihn mehrmals während und nach seiner Präsidentschaft. Das letzte Interview gab er an seinem 90. Geburtstag.

Robyn war diejenige, die über die Verurteilung von Oscar Pistorius wegen Mordes an seiner Freundin berichtete. Reeva Steenkamp. Ihre Berichte enthielten exklusives Filmmaterial sowie Interviews mit Pistorius und seinem engsten Kreis. Als die Mossul-Offensive im Oktober 2016 von den Koalitionstruppen im Irak gestartet wurde, moderierte Robyn die Berichterstattung, die zu einer Emmy-Nominierung für Nachrichten und Dokumentationen für CNN beitrug.

Robyn berichtete auch über die Berichterstattung von CNN über den Sturz des langjährigen Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe. Gemeinsam mit Korrespondenten in Harare moderierte sie Rolling News. Aufgrund dieser Berichterstattung gewann CNN den Royal Television Society Award für die Berichterstattung über die besten Eilmeldungen. Robyn war auch in Havanna, um über zwei Schlüsselereignisse zu berichten: Eines war die historische Reise des ehemaligen US-Amerikaners Barack Obama nach Kuba im Jahr 2016 und auch der Tod von Fidel Castro. Darüber hinaus interviewte Robyn den ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush und seine Frau Laura über ihren Besuch in Sambia auf einer Wohltätigkeitsreise nach dem Gewinn der Präsidentschaftswahl.

Zu Robyns Kollegen bei CNN gehören:

Jake Tapper – Chefkorrespondent in Washington

Becky Anderson – Anker

Robyn Curnow Legasthenie

Legasthenie ist eine Lernstörung. Es handelt sich um Schwierigkeiten beim Lesen aufgrund von Problemen beim Identifizieren von Sprachlauten. Es wird auch als Leseschwäche bezeichnet, die Krankheit betrifft Bereiche des Gehirns, die Sprache verarbeiten. Robyn erfuhr, dass sie Legasthenikerin war, als sie erwachsen war. Seitdem entdeckte Robyn die Kehrseite der verbreiteten Lernstörung.

Robyn Curnow barfuß

Es war eines ihrer denkwürdigen Interviews in African Voice, als Robyn gezwungen wurde, ein Interview barfuß zu führen.

Robyn Curnow Gehalt

Ihr Einkommen verdient sie durch ihren Job als CNN-Moderatorin. Robyns Gehalt ist $86.897 pro Jahr.

Robyn Curnow und sein Vermögen

Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in den Medien hat sie viel Vermögen angehäuft. Robyns Vermögen ist 1,4 Millionen Dollar.

Robyn Curnow Kontaktdaten | E-Mail-Adresse

Sie können Robyn über ihre E-Mail-Adressen kontaktieren @turner.com oder @cnn.com

Robyn Instagram0

Wo ist Robyn Curnow?

Sie arbeitet derzeit in der CNN World-Zentrale mit Sitz in Atlanta und wohnt in Atlanta

Howold ist Robyn Curnow

Dieser CNN-Korrespondent wurde 1972 in Australien geboren, wuchs aber in Südafrika auf. Robyn ist 49 Jahre alt.

Ist Robyn Curnow verheiratet?

Dieser CNN-Angestellte und gebürtige Atlantaer ist glücklich verheiratet. Ihr Mann wird gerufen Kim Norgard