Reggie Miller Championship, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Kinder, Schwester, Gehalt und Vermögen

Reggie Miller Bio | Wiki

Reggie Miller (vollständiger Name: Reginald Wayne Miller) ist ein US-amerikanischer Basketballprofi im Ruhestand. Derzeit fungiert er als NBA-Kommentator für TNT. 2012 wurde Reggie in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen. 2021 wurde er in das NBA 75th Anniversary Team berufen.

Während seiner Spielerkarriere spielte Reggie während seiner gesamten 18-jährigen Karriere in der National Basketball Association (NBA) bei den Indiana Pacers. Er ist vor allem für sein präzises Dreipunktschießen bekannt. Reggie tat dies, besonders in Drucksituationen. Sein Spitzname „Knick Killer“ stammt von seinen New York Knicks. Nachdem Reggie sich vom Basketball zurückgezogen hatte, hielt er den Rekord für die meisten erzielten 3-Punkte-Field-Goals seiner Karriere.

Reggie Miller Alter

Er wurde am 24. August 1965 in Riverside, Kalifornien, geboren. vereinigte Staaten von Amerika. Reggie ist 56 Jahre alt.

Reggie Miller Höhe

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Reggie steht auf einer Höhe von 6 Fuß 7 Zoll (ca. 2,01 m).

Reggie Millers Foto
Millers Foto

Reggie Miller Eltern

Er wurde von seinen Eltern geboren Saulus Miller ( Vater und Carrie Miller ( Mutter ). am 24. August 1965 in Riverside, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika. Reggie wurde mit Missbildungen geboren, die ihn daran hinderten, gut zu gehen. Seine Beinkraft wuchs jedoch stark genug, um dies zu kompensieren, nachdem er einige Jahre lang ununterbrochen Zahnspangen an beiden Beinen getragen hatte.

Schwester Reggie Miller

Seine Geschwister sind Darrell, Cherly, Tammy, und Saulus Jr. Sein Bruder Darrel ist ein professioneller Baseballspieler, Reggies Schwester Cherly ist eine ehemalige Basketballspielerin und Tammy ist eine pensionierte Volleyballspielerin. Reggie besitzt die amerikanische Staatsbürgerschaft, gehört aber der afroamerikanischen Ethnizität an.

Ehefrau von Reggie Miller

Er heiratete seine Ex-Frau, Schauspielerin Marita Stavrou. Das Duo kannte sich durch die Legende der Los Angeles Lakers, Magic Johnson, und sie heirateten 1992. Im August 2000 reichte Reggie die Scheidung ein, wenige Tage vor der Unterzeichnung eines 36-Millionen-Dollar-Vertrags mit den Indiana Pacers. Das Gericht schloss die Scheidung am 2. April 2001 ab. Später heiratete Reggie Laura Laskowski. Die beiden sind seit 18 Jahren zusammen. Das Paar hat einen Sohn und zwei Töchter.

Reggie Miller Kinder | Kinder

Reggie heiratete Laura Laskowski, nachdem das Gericht die Scheidung zwischen ihm und seiner Ex-Frau, der Schauspielerin Marita Stavrouon, am 2. April 2001 abgeschlossen hatte. Regie und Laura sind seit 18 Jahren zusammen. Das Paar hat einen Sohn und zwei Töchter. Seine Frau Laura Laskowski brachte am 29. August 2013 ihren Sohn Ryker zur Welt. Die älteste Tochter des Paares, Lennox, wurde am 25. Mai 2016 geboren. Im Januar 2021 kam ein wunderschönes kleines Mädchen zur Familie.

Reggie-Miller-College

Der gebürtige Kalifornier aus Riverside besuchte und absolvierte die Riverside Polytechnic High School. Anschließend wechselte er an die University of California, Los Angeles (UCLA). und promovierte in Geschichte.

Reggie Miller-Trikot | UCLA

Ab 2009 hielt Reggie immer noch die UCLA-Einzelsaisonrekorde für die meisten Ligapunkte. Der Kommentator hatte den höchsten Liga-Scoring-Durchschnitt und die meisten Freiwürfe. Darüber hinaus hält Reggie eine Reihe von individuellen Spielrekorden. Sein Trikot Nr. 31 wurde 2013 von der UCLA zurückgezogen, und 2010 wurde Reggie in die Ehrenhalle der Pac-12-Konferenz aufgenommen.

Reggie-Miller-Meisterschaft

Er schrieb sich an der University of California, Los Angeles (UCLA) ein, wo er Geschichte studierte und mit einem Abschluss abschloss. Reggie verhalf den UCLA Bruins in der NCAA-Saison 1984/85 zu einer NIT-Meisterschaft. In seiner Seniorensaison 1986/87 war der Kommentator das zweite Jahr in Folge eine All-Pac-10-Auswahl. Er führte die Bruins auch zu einer Pacific-10-Meisterschaft in der regulären Saison sowie zur ersten Meisterschaft der Pacific-10 Conference Men’s Basketball Tournament.

Reggie Miller-Ringe

Während seiner gesamten Spielerkarriere hat Reggie keinen Meisterschaftsring gewonnen.

Reggie Miller 3-Punkte-Prozentsatz

Der Kommentator ist ein Dritter aller Zeiten in 3-Zeiger gemacht. Reggie erreichte dies, indem er 2.560 erreichte und auch die Karrieremarke für 13 Spielzeiten in einer ganz anderen Ära hielt. Er belegt den dritten Platz aller Zeiten in Bezug auf die erzielten Drei-Punkte-Field-Goals seiner Karriere (2.560). In der NBA-Geschichte zählen Reggies 25.279 Karrierepunkte 24.. Er spielte in 1.389 Spielen. Ihm zufolge glaubt Reddies nicht, dass Currys letzter Rekord jemals gebrochen wird. Ab 2022, Joe Harris hat den höchsten Drei-Punkte-Prozentsatz.

Reggie Miller Schrittmacher

Derzeit ist der Kommentator der dritte auf der Liste hinter Stephen Curry und Ray Allen. Als fünfmalige All-Star-Auswahl führte er die Liga fünfmal in Prozent der Freiwürfe an. Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 gewann Reggie eine Goldmedaille. Heute gilt der Kommentator weithin als der beste Spieler aller Zeiten bei den Pacers. 2006 wurde seine Nr. 31 vom Team ausgemustert.

Reggie Miller gewinnt…