Polly Holliday Schauspielerin, Bio, Wiki, Alter, Größe, Familie, Verheiratet und Vermögen

Polly Holliday Bio| Wiki

Polly Holliday ist eine amerikanische Schauspielerin im Ruhestand, die auf der Bühne, im Fernsehen und im Film aufgetreten ist. Sie ist allgemein bekannt für ihre Darstellung der frechen Kellnerin Florence Jean „Flo“ Castleberry in der Sitcom Alice aus den 1970er Jahren. Holliday wiederholte in seinem kurzlebigen Spin-off Flo, wo das Schlagwort ihrer Figur von „Küss meine Grütze!“ bleibt vielleicht die denkwürdigste Zeile, die mit der Serie Alice verbunden ist.

Holliday gewann den Golden Globe Award als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in der Alice-Serie, Miniserie oder im Fernsehfilm von 1979 bis 1980. Außerdem wurde sie im selben Jahr für den Primetime Emmy Award als herausragende Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie nominiert. Zuvor arbeitete Holliday als Klavierlehrerin in ihrer Heimatstadt Alabama und dann in Florida

Polly Hollidays Alter

Sie wurde geboren Polly Dean Holliday am 2. Juli 1937 in Jasper, Alabama, Vereinigte Staaten. Urlaub ist 83 Jahre alt.

Polly Holliday Höhe

Sie ist eine Frau von überdurchschnittlicher Statur. Holliday steht auf einer Höhe von 5 Fuß 7 Zoll (ca. 1,7 m).

Polly Hollidays Foto
Hollidays Foto

Polly Holliday-Familie

Sie wurde von ihren Eltern in Jasper, Alabama, geboren und aufgezogen. Ihr Vater ist Ernst Sullivan Hollidayein LKW-Fahrer, während ihre Mutter als bekannt ist Velma Mabell Holliday. Außerdem wuchs Holliday zusammen mit ihrem Bruder Doyle in Childersburg und Sylacauga.

Polly Holliday verheiratet

Sie ist eine Privatfrau und hat es geschafft, ihren Familienstand aus dem Rampenlicht zu halten. Wir werden Sie daher aktualisieren, sobald diese Informationen in unserem System verfügbar sind.

Polly Holiday Education

Sie war anwesend Alabama State Women’s College jetzt die Universität von Montevallo und graduierte 1959 mit einem Abschluss in Klavier. Darüber hinaus absolvierte Holliday Florida State University 1960 in Tallahassee mit Master in Musikpädagogik.

  Cory Alexander ESPN, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Basketball, Gehalt und Vermögen

Filme und Fernsehsendungen von Polly Holliday

Sie ist vor allem für ihre Darstellung der frechen Kellnerin Florence Jean „Flo“ Castleberry in der Sitcom Alice aus den 1970er Jahren bekannt. Holliday wiederholte sich in seinem kurzlebigen Spin-off Flo und sie wurde für nominiert Golden-Globe-Auszeichnung für die beste Schauspielerin und Fernsehserie Musical oder Comedy. Darüber hinaus wurde sie erneut für den Primetime Emmy Award als herausragende Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie nominiert. Holliday begann ihre Schauspielkarriere als Mitglied der Asolo Theatre Company in Sarasota, Florida.

Sie zog 1973 nach New York City und trat in Alice Childress’ Stück Wedding Band am Public Theater auf. Später. Holiday Besetzung in Broadway-Hit All Over Town, während sie daran arbeitete, freundete sie sich mit dem Regisseur des Stücks, Dustin Hoffman, an, der später mit ihr an dem Film arbeitete, der als bekannt wurde Alle Männer des Präsidenten von 1976.

Sie trat der Besetzung der CBS-TV-Sitcom Private Benjamin als vorübergehender Ersatz für die reguläre Seriendarstellerin Eileen Brennan bei, die sich von schweren Verletzungen erholte, nachdem sie 1983 von einem Auto angefahren worden war. Außerdem trat sie in Fernsehshows wie The Golden Girls auf. Dort spielte sie Rose Nylunds blinde Schwester Lily in einer wiederkehrenden Rolle als Jill Taylors Mutter in „Home Improvement“ sowie in einer regulären Rolle in „The Client“.

1986 trat Holliday in Wiederaufnahmen von Arsenic und Old Lace als Martha Brewster auf, mörderische, süße alte Tanten und 1990 eine der Dotty. Außerdem wurde sie 1994 für ihre Darstellung von Big Mama und Picnic für einen Tony nominiert.

  Alberto Rosende Filme, Bio, Wiki, Alter, Größe, Partner und Vermögen

Polly Holliday Gremlins

Sie spielte in dem Hit von 1984 eine Rolle als Ruby Deagle Gremlins, die den Saturn Award als beste Nebendarstellerin gewann. Zu Holidays anderen bemerkenswerten Rollen in Filmen gehören Moon Over Parador, All the President’s Men, das Remake von 1998 Die ElternfalleMrs. Doubtfire und Mrs.

Polly Holliday heute

Sie ist Episkopalistin und sang im St. Andrews Episcopal Choir in Mobile, Alabama. Im Januar 2010 trat Holliday als sie selbst in einer offiziellen Werbekampagne für die Episcopal Church auf. Außerdem sang sie in der Grace Church Choral Society in Greenwich Village, New York City. Außerdem leitete sie dort von 1995 bis 2008 eine Kammermusikreihe namens Willow Ensemble.

Polly Holliday Die Elternfalle

1998 erschien sie im Remake von Die Elternfalle als Direktor von Camp Walden. Außerdem trat Holliday im Jahr 2000 im Lincoln Center in einer Wiederaufnahme von Arthur Laurents Die Zeit des Kuckucks auf. Im selben Jahr wurde Holiday in die aufgenommen Alabama Stage and Screen Hall of Fame.

Polly Holliday lebt noch

Sie ist eine pensionierte amerikanische Schauspielerin, die sowohl auf der Bühne als auch im Film aufgetreten ist. Sie lebt noch und bald wird sie sie feiern 84 Geburtstag.

Polly Hollidays Reinvermögen

Sie ist eine pensionierte und beliebte Schauspielerin, die über 5o Jahrzehnte als Schauspielerin gearbeitet hat. Sie hat daher ein beachtliches Vermögen angehäuft, indem sie durch ihre erfolgreiche…