Phil LeBeau CNBC, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Gehalt und Vermögen

Phil Lebeau Bio, Wiki

Phil LeBeau (vollständiger Name: Philip J. LeBeau) ist ein amerikanischer Journalist und Reporter. Derzeit arbeitet er als Reporter der CNBC-Automobil- und Luftfahrtindustrie im Chicagoer Büro des Netzwerks. Darüber hinaus ist LeBeau auch Redakteur der Rubrik Behind the Wheel auf CNBC.com. Darüber hinaus hat er einstündige Dokumentarfilme für das Netzwerk veröffentlicht, darunter „Dreamliner: Inside the World’s Most Anticipated Airplane“, „Ford: Rebuilding an American Icon“ und „Failure to Recall: Investigating GM“, die 2014 einen Society of Award gewannen American Business Editors and Writers (SABEW)-Preis.

Darüber hinaus begann LeBeau seine Karriere beim WLTL-Radiosender der Lyons Township High School. Bevor er zu CNBC kam, arbeitete er als Media Relations Specialist für Van Kampen Funds in Oak Brook Terrace, Illinois. Darüber hinaus war LeBeau maßgeblich an der Umsetzung einer Initiative zur Kommunikation der Investmentfonds- und Anlagepraktiken des Unternehmens an die Öffentlichkeit und die Presse beteiligt. Während seiner Zeit bei Van Kampen besaß er eine Lizenz der Serie 6.

Phil Lebeau Alter

LeBeau wurde in Chicago, Illinois, USA, geboren. Außerdem gehört er einem weißen ethnischen Hintergrund an und besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit. LeBeau hat jedoch nie sein Geburtsdatum oder -jahr preisgegeben, daher bleibt sein Alter unbekannt. Dieser Abschnitt wird aktualisiert, sobald uns die Informationen zur Verfügung stehen.

Phil Lebeau Height

Er ist ein Mann von durchschnittlicher Statur. LeBeau steht auf einer Höhe von 5 Fuß 7 Zoll (ca. 1,7 m).

Phil LeBeaus Foto
LeBeaus Foto

Familie Phil Lebeau

Er wurde in Chicago, Illinois, USA, als Sohn seiner Eltern geboren. Darüber hinaus gehört LeBeau einem weißen ethnischen Hintergrund an und besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit.

Ehefrau von Phil Lebeau

Er ist wahrscheinlich ein Single-Mann, denn LeBeau ist eine geheimnisvolle Person, wenn es um sein Privatleben geht. Darüber hinaus hat er sich über seinen Familienstand und die Frage, ob er Kinder hat, bedeckt gehalten.

Phil Lebeau Bildung

LeBeau besuchte die Columbia School of Journalism der University of Missouri und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Journalismus und Rundfunk.

Phil Lebeau CNBC

Er arbeitet als Reporter der CNBC-Automobil- und Luftfahrtindustrie im Büro des Netzwerks in Chicago. Darüber hinaus ist LeBeau auch Redakteur der Rubrik Behind the Wheel auf CNBC.com. Darüber hinaus hat er einstündige Dokumentarfilme für das Netzwerk veröffentlicht, darunter „Dreamliner: Inside the World’s Most Anticipated Airplane“, „Ford: Rebuilding an American Icon“ und „Failure to Recall: Investigating GM“, die 2014 einen Society of Award gewannen American Business Editors and Writers (SABEW)-Preis.

Bevor er zu CNBC kam, arbeitete LeBeau als Media Relations Specialist für Van Kampen Funds in Oak Brook Terrace, Illinois. Darüber hinaus war er maßgeblich an der Umsetzung einer Initiative zur Kommunikation der Investmentfonds- und Anlagepraktiken des Unternehmens an die Öffentlichkeit und die Presse beteiligt. Während seiner Zeit bei Van Kampen besaß er eine Lizenz der Serie 6. Darüber hinaus war LeBeau auch allgemeiner Reporter bei KCNC-TV in Denver und KAKE-TV in Wichita, Kansas. Außerdem begann seine Fernsehkarriere als Field Producer bei WCCO-TV in Minneapolis, Minnesota.

Zu LeBeaus Kollegen bei CNBC gehören:

Morgan Brennan– Generalauftragsreporter

David Faber– Gastgeber

Julia Boorstin– leitender Medien- und Unterhaltungskorrespondent

Contessa Brauer – Korrespondent und Ausfüllanker

Kayla Tausche – On-Air-Korrespondent

Phil Lebeau Gehalt

Er ist CNBC-Korrespondent, verdient also ohne Zweifel ein anständiges Gehalt. LeBeaus durchschnittliches Gehalt beträgt 70.000 $ pro Jahr.

Phil Lebeau und sein Vermögen

Sein Einkommen verdient er durch seine Karriere als CNBC-Reporter. Es besteht daher kein Zweifel, dass er im Laufe der Jahre ein anständiges Vermögen angehäuft hat. LeBeaus geschätztes Nettovermögen beträgt 2 Millionen Dollar.

Phil Lebeau Twitter