Paul Keels Ohio State, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Gehalt und Vermögen

Paul Keels Bio, Wiki

Paul Keels ist ein bekannter Sportjournalist. Ab sofort arbeitet Paul als Play-by-Play-Ansager für die Football- und Herren-Basketballteams der Ohio State University für WBNS Radio sowie für das Ohio State Sports Network. Von 2000 bis 2010 diente er auch für die Cincinnati Bengals als Ansager in der Vorsaison bei WKRC-TV und war 2010 auch bei den Cincinnati Reds Television Broadcasts für Fox Sports Ohio tätig.

Paul Kiels Alter

Paul wurde am 6. Juni 1957 in Cincinnati, Ohio, geboren Vereinigte Staaten. Er ist 64 Jahre alt. Paul feiert jedes Jahr am 6. Juni seinen Geburtstag.

Paul Keels Höhe

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Paul steht auf einer Höhe von 5 Fuß 11 Zoll (ca. 1,78 m).

Paul Kiels Familie

Er wurde am 6. Juni 1957 in Cincinnati, Ohio, in den Vereinigten Staaten als Sohn seiner fürsorglichen und liebevollen Eltern geboren. Paul liebt es, seine persönlichen Daten geheim zu halten, daher hat Paul keine Details über seine Familie an die Öffentlichkeit weitergegeben. Daher ist nicht bekannt, wer Pauls Eltern sind oder ob er Geschwister hat.

Paul Kiels Foto
Kiels Foto

Paul Kiels Frau

Paul lebt in Ohio. Er liebt es, seine persönlichen Daten geheim zu halten, daher hat Paul keine Details über seinen Familienstand preisgegeben. Daher ist nicht bekannt, ob Paul Single, Dating oder verheiratet ist.

Paul Kiels Bildung

Nach Abschluss seiner Grund- und Oberschulausbildung besuchte Paul graduiert die Moeller High School in Cincinnati. Später studierte Paul Kommunikationswissenschaften an der Xavier University.

Paul Keels Bundesstaat Ohio

Er arbeitet als Play-by-Play-Ansager für die Football- und Herren-Basketballmannschaften der Ohio State University für WBNS Radio sowie für das Ohio State Sports Network.

Er begann seine Rundfunkkarriere 1979 in seiner Heimatstadt als Nachrichtensprecher/Reporter für WLW Radio. Im nächsten Jahr ging Paul nach Detroit, um für WJR Radio zu arbeiten, um von 1980 bis 1981 Spiele für die NBA Detroit Pistons und später für WWJ anzukündigen Radio, um Fußball und Basketball für die University of Michigan von 1981–1987 anzurufen.

Nach einem Jahr beim UPI Radio Network in Washington DC kehrte Paul 1988 nach Cincinnati zurück, um als Sprecher der University of Cincinnati Bearcats zu arbeiten und eine Sport-Talkshow auf WCKY-AM zu moderieren. Von 1992 bis 1995 moderierte er eine Morning News Show auf WHIO Radio in Dayton. Paul wurde 1994 erneut eine Play-by-Play-Stimme für die University of Cincinnati. Später im Jahr 1996 begann Paul, Play-by-Play-Aufgaben für die Bengals zu übernehmen. Nach der Fußballsaison 1996 verlor die Muttergesellschaft von WLW, Jacor Communications, die Rechte an den Bengals, und Paul sendete weiterhin Fußball und Basketball für die University of Cincinnati. Paul trat 1998 dem WBNS-Radio und dem Ohio State Buckeyes Radio Network bei.

Von 2000 bis 2010 diente er auch für die Cincinnati Bengals als Ansager in der Vorsaison bei WKRC-TV und war 2010 auch bei den Cincinnati Reds Television Broadcasts für Fox Sports Ohio tätig.

Paul Kiels Buch

Er ist auch der Autor von Tales from the Buckeye Championship Season, das den Lauf der Buckeyes zur National Championship 2002 erzählt.

Paul Kiels Gehalt

Er arbeitet als Fußballkorrespondent der Ohio State University. Daher verdient Paul ein anständiges Gehalt als Play-by-Play-Ansager für die Fußball- und Herren-Basketballmannschaften der Ohio State University für WBNS Radio sowie das Ohio State Sports Network. Pauls durchschnittliches Gehalt beträgt 86.131 $ pro Jahr.

Paul Keels Reinvermögen

Er verdient sein Einkommen als Play-by-Play-Ansager für die Fußball- und Herren-Basketballmannschaften der Ohio State University für WBNS Radio sowie für das Ohio State Sports Network. Daher hat Paul in den Jahren, in denen er gearbeitet hat, ein ansehnliches Vermögen angehäuft. Pauls geschätztes Nettovermögen beträgt 850.445 $.

Wer ist Paul Keels

Paul arbeitet als Play-by-Play-Sprecher für die Football- und Männer-Basketballmannschaften der Ohio State University für WBNS Radio sowie für das Ohio State Sports Network. Von 2000 bis 2010 diente er auch für die Cincinnati Bengals als Ansager in der Vorsaison bei WKRC-TV und war 2010 auch bei den Cincinnati Reds Television Broadcasts für Fox Sports Ohio tätig.