Patrisse Cullors Buch, Bio, Alter, Größe, Vater, Website, Zitate, Haus, Bildung, Gehalt und Einkommen

Patrisse Cullors ist eine amerikanische Aktivistin und Künstlerin. Sie ist Mitbegründerin der Organisation Black-Lives-Matter-Bewegung. Sie kam auf die #BlackLivesMatter-Hashtag zurück im Jahr 2013. Patrisse hat viel über die Probleme der Bewegung geschrieben und auch gesprochen. Zu den Themen, für die sie sich einsetzt, gehören die Abschaffung von Gefängnissen in Los Angeles sowie LGBTQ-Rechte.

In ihrem Aktivismus integriert Patrisse Ideen aus der kritischen Theorie und sozialen Bewegungen aus allen Ecken der Welt. Darüber hinaus ist sie eine registrierte Autorin in den Vereinigten Staaten. Patrisse verfasste das Buch mit dem Titel Wenn sie dich einen Terroristen nennen: Eine Erinnerung an Black Lives Matter das sich als das meistverkaufte Buch in den Staaten herausstellte.

Patrisse kündigte jedoch an, dass sie 2021 als Geschäftsführerin der Bewegung zurücktreten werde. Im Februar 2021 gab die Black Live Matter Foundation bekannt, dass sie nach dem Mord an einem Schwarzen namens George Floyd im Mai 2020 mehr als 90 Millionen US-Dollar eingenommen hatte. Seine letzten Atemzüge unter dem Knie des weißen Polizisten Derek Chauvin lösten weltweit Proteste aus.

Patrisse Cullors Alter

Sie wurde am 20. Juni 1983 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. vereinigte Staaten von Amerika. Patrisse ist 38 Jahre alt.

Patrisse Cullors Foto
Cullors Foto

Patrisse Cullors Höhe

Sie ist eine Frau von unterdurchschnittlicher Statur. Patrisse steht auf einer Höhe von 5 Fuß 3 Zoll (ca. 1,6 m).

Patrisse Cullors Familie

Sie wurde von ihrem Vater und ihrer Mutter in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Patrisse wuchs in Pacoima auf, einem einkommensschwachen Viertel im San Fernando Valley. Patrisse wurde schon in jungen Jahren Aktivistin, als sie der von Eric Mann geleiteten Bus Riders Union (BRU) beitrat. Als Teenager nahm Patrisse an einem einjährigen Organisierungsprogramm teil, das vom Labour Community Strategy Center gegründet wurde. Später organisierten sie die BRU.

Während sie Aktivismus praktizierte, informierte sich Patrisse über Revolutionäre, kritische Theorien sowie soziale Bewegungen auf der ganzen Welt. Sie erinnert sich noch gut daran, als sie im Alter von sechzehn Jahren von zu Hause vertrieben wurde, nachdem sie ihren Eltern ihre queere Identität offenbart hatte. Als Kind engagierte sich Patrisse für die Zeugen Jehovas. Später wurde sie jedoch von der Kirche desillusioniert. Sie begann sich für die nigerianische religiöse Tradition von Ifá zu interessieren. Patrisse baute seine Rituale in politische Protestveranstaltungen ein.

Patrisse Cullors Vater

Ihr verstorbener Vater starb 2009. Wenige Monate nachdem er aus dem Gefängnis entlassen worden war. Ihre Mutter, Cherisse Foley, zog Patrisse und ihre Geschwister alleine auf. Ihr Vater und ihr Bruder verbrachten die meiste Zeit ihres Lebens im Gefängnis. Ihre Erfahrung wurde von Patrisse als gutgeschrieben „Das hat mein Verständnis davon, was es bedeutet, in dieser Stadt schwarz zu sein, wirklich geprägt.

Patrisse Cullors Ehefrau

Sie bezeichnet sich selbst als queer. Patrisse heiratete ihren Geliebten Janaya Khan im Jahr 2016. Khan ist ein sozialer Aktivist, der Black Lives Matter Toronto mitbegründet hat. Janaya wurde in Toronto, Ontario, von ihrem Vater aus Trinidad und einer britischen Mutter aus Jamaika geboren und aufgezogen. Ihre Mutter wanderte nach Kanada aus.

Sie hat einen Bachelor of Arts von der York University, wo sie ihren Abschluss mit Auszeichnung in englischer Sprache und Literatur machte. Derzeit lebt sie in Los Angeles, wo sie als Programmdirektorin für Color Of Change arbeitet. Janaya ist auch Rednerin beim Keppler Speakers Bureau. Darüber hinaus ist Jamaya sowohl Autor als auch wettbewerbsfähiger Amateurboxer.

Patrisse Cullors Bildung

Sie absolvierte die Cleveland High School in Reseda. Später ging Patrisse zur UCLA, wo sie einen Abschluss in Religion und Philosophie machte. Darüber hinaus hat sie einen MFA von der Roski School of Art and Design an der University of Southern California

Patrisse Cullors Opal Tometi und Alicia Garza

Opal Tometi wurde am 15. August 1984 geboren. Sie ist eine amerikanische Menschenrechtsaktivistin, Strategin, Autorin und Organisatorin der Gemeinschaft. Opal ist Mitbegründer einer Bewegung namens Black Lives Matter (BLM). Ein ehemaliger Exekutivdirektor einer Organisation namens United States’ First National Immigrant Rights. Die Organisation gehört Menschen afrikanischer Abstammung.

Alicia Garza wurde am 4. Januar 1981 geboren. Sie ist eine amerikanische Bürgerrechtlerin und Autorin. Alicia ist als Mitbegründerin der Bewegung bekannt Black Lives Matter. Alicia hat sich rund um die Themen Gesundheit, Rechte sowie Studentendienste organisiert. Sie kämpft für die Rechte von Hausangestellten und ist entschlossen, Polizeibrutalität, Antirassismus sowie Gewalt gegen Transgender zu beenden.

Opal Tometi, Alicia Garza und Patrisse arbeiteten als starke schwarze Frauen zusammen, um eine Veränderung herbeizuführen und anderen schwarzen Menschen in Amerika ein besseres Leben und Gleichberechtigung zu ermöglichen.

Patrisse Cullors Zitate

Einige ihrer Zitate…