Nick Valencia CNN, Bio, Alter, Größe, Familie, Ehefrau, Bildung, Gehalt und Vermögen

Nick Valencia Bio | Wiki

Nick Valencia ist ein amerikanischer Journalist. Er arbeitet derzeit bei CNN als dessen Korrespondent in Atlanta. In den meisten Fällen erscheint Nick auf CNN, CNN International, HLN sowie CNN en Español. 2019 wurde Nick für seine exklusive Berichterstattung entlang der Grenze zwischen den USA und Mexiko mit einem Preis des Atlanta Press Club ausgezeichnet. Er verbrachte einen Monat und zwei Wochen in El Paso, Texas. Nick berichtete über viele wichtige Geschichten wie ein exklusives Interview mit einem Whistleblower eines Grenzschutzbeamten, der über die Bedingungen der Migranten sprach.

Er berichtete über einen honduranischen Migranten, der während der Haft misshandelt und später behandelt wurde. Die Geschichte löste eine interne Regierungsuntersuchung aus. Nick gehörte zu den Reportern, die über die Geschichte einer rassistischen und vulgären Social-Media-Gruppe berichteten. Im Jahr 2018 führte Nick die CNN-Reporter bei der Berichterstattung über Präsident Trumps Null-Toleranz-Politik der Familientrennung an.

Nick Valencia Alter

Er wurde in Los Angeles geboren, Vereinigte Staaten. Nick ist in der Nähe 45 Jahre alt.

Nick Valencia Höhe

Er ist ein Mann von durchschnittlicher Statur. Nick steht auf einer Höhe von 5 Fuß 7 Zoll (ca. 1,7 m).

Nick Valencias Foto
Valencias Foto

Familie Nick Valencia

Seine Familie stammt ursprünglich aus dem Nordosten von Los Angeles, aber er lebt derzeit in Atlanta. Trotzdem hat Nick nicht viel über seine Eltern und Geschwister preisgegeben.

Nick Valencia Ehefrau

Er teilt ein glückliches Eheleben mit seiner lieben Frau Rahel Valencia. Im Jahr 2018 bekam das Paar ein hüpfendes kleines Mädchen, das sie benannten Ellis Amanda.

Nick Valencia Bildung

Er absolvierte die Annenberg School of Journalism der USC mit einem Abschluss in Journalismus. Nick ist ein ehemaliger Filmemacher des National Champion USC Football Teams.

Nick Valencia CNN

Er kam 2006 als Teleprompter-Operator zu CNN. Nick besuchte Uganda als Ein-Mann-Band und wurde für einen Emmy nominiert. Er nahm auch an drei Peabody Awards bei CNN teil. Nick gewann die Nominierung als „Broadcast TV Reporter of the Year“. zweimal von The Atlanta Press Club. 2013 wurde Nick von der NAHJ (National Association of Hispanic Journalists) mit dem Excellence in Leadership Award ausgezeichnet.

Die Huffington Post ernannte Nick zum einflussreichsten Latino-Journalisten in Amerika. Es gelang ihm, als einer der „Top 50 Latinos“ auf Twitter zu folgen. Im Jahr 2017 berichtete Nick während der Hurrikan-Berichterstattung von CNN über alle drei großen Hurrikane, es waren Hurrikan Harvey, Irma und Maria. Als Reporter für allgemeine Aufgaben berichtete Nick über Neuigkeiten zu Präsidentschaftswahlen und Kongresswahlen.

Er berichtete auch über Ebola-Ausbrüche und Kriegsgefangene. In North Carolina berichtete Nick über das Transgender-Badezimmergesetz und umstrittene Gesetzentwürfe zur Religionsfreiheit. Bei mehreren Naturkatastrophen war er vor Ort und hat mehrere davon abgedeckt. Darüber hinaus hat Nick über Terroranschläge wie die Schießereien im Nachtclub Pulse sowie in der Mother Emmanuel Church in Charleston, South Carolina, berichtet.

Zu Nicks Kollegen bei CNN gehören:

Ivan Watson-Korrespondent

Cyril Vanier-Anker

Jasmine Wright-Reporterin

Vanessa Yurkevich-Korrespondentin

Vedika Sud-Reporter

Nick Valencias Gehalt

Er begann bereits 2006 für CNN zu arbeiten. Nick verdient ein Durchschnittsgehalt von $81.453 pro Jahr.

Nick Valencias Reinvermögen

Abgesehen von seiner Karriere gewann er mehrere Auszeichnungen, die es ihm ermöglichten, ein anständiges Vermögen anzuhäufen. Nicks geschätztes Nettovermögen beträgt 1,9 Millionen Dollar.

Ist Nick Valencia verheiratet

Ja. Er teilt ein glückliches Eheleben mit seiner lieben Frau Rachel Valencia. Im Jahr 2018 brachte Rachel ein hüpfendes kleines Mädchen zur Welt, das sie Ellis Amanda nannten.

Wer ist Nick Valencia?

Er stammt aus dem Nordosten von Los Angeles, lebt in Atlanta und arbeitet derzeit als Korrespondent von CNN in Atlanta