Mo Rocca Bio, Alter, Größe, Ehefrau, Bildung, Gehalt und Vermögen

Mo Rocca Bio | Wiki

Mo Rocca ist ein amerikanischer Journalist, Schauspieler und Humorist. Derzeit arbeitet er als Korrespondent beim CBS-Netzwerk. Mo veranstaltet den Sonntagmorgen. Er ist der Komponist von „My Grandmother’s Ravioli“, einer Sendung, die auf dem Cooking Channel ausgestrahlt wird. Er moderiert auch eine CBS-Show namens Podcast Mobituaries sowie einen regelmäßigen Diskussionsteilnehmer im Radio, der als „Quizshow Wait Wait“ bekannt ist.

Mo moderiert auch „The Henry Ford’s Innovation Nation“ auf CBS. Darüber hinaus ist Mo bekannt dafür, die National Geographic Society zu moderieren. Er trat in der Show „Ask the Expert“ auf, einer US-Version von „Who Wants to Be a Millionaire?“. Es fand am 20. August 2009 während der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum statt.

Mo Rocca-Zeitalter

Er wurde am 28. Januar 1969 in Washington DC als Maurice Alberto Rocca geboren Vereinigte Staaten.  Mo is 52 Jahre alt.

Mo Rocca Höhe

Er ist etwas hochgewachsen. Mo steht auf einer Höhe von 6 Fuß (ca. 1,83).

Mo Roccas Foto
Roccas Foto

Mo Rocca Familie

Er interessierte sich seit seiner Kindheit für Theater und Schreiben. Mo ist gemischter ethnischer Zugehörigkeit, sein Vater ist Italo-Amerikaner, während seine Mutter Kolumbianerin ist. Außerdem hat Mo nämlich zwei Brüder Larryein ehemaliger Sportjournalist für Newsday und Frank Roccaeine Besetzung von „The Francis Effect“.

Mo Rocca-Partner

Mo nahm sich Zeit, bevor er seine Sexualität bequem zugab. Er outete sich mit 42 im Podcast-Interview von „The Six Pack“. während eines Interviews mit Ben Harvey und Dave Rubin. Er sprach darüber und gab zu, dass er sich einfach wohler fühlte. Mo brachte auch zum Ausdruck, wie glücklich er war, in Stonewall zu sein, in der Nacht, als New York die Homo-Ehe verabschiedete.

Darüber hinaus gab Mo im selben Podcast bekannt, dass er Single war. Er gilt immer noch als Single, weil es keine Ankündigung von ihm gibt, einen Partner zu haben. Sein Reden wurde von der LGBT-Community (Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender) geschätzt. Wahrscheinlich könnte er anderen Schwulen, die Angst haben, sich zu outen, helfen, indem er ihr Selbstvertrauen stärkt. Mo twittert über seinen Twitter-Account weiterhin Probleme, die Schwulengemeinschaften betreffen.

Mo Rocca-Bildung

Er besuchte die Georgetown Preparatory School, eine Jungenschule der Jesuiten in North Bethesda, Maryland. Anschließend ging er an die Harvard University, um Literatur zu studieren. Während seines Studiums nahm er an Theaterproduktionen teil und war Präsident von Harvards Hasty Pudding Theatricals.

Mo Rocca CBS Sonntagmorgen

Mo Rocca begann beim Fernsehen hinter den Kulissen, schrieb und produzierte mehrere Kinderfernsehshows. Seine erste Arbeit vor der Kamera war von 1998 bis 2003 als Korrespondent für die Nachrichtensatiresendungen The Daily Show. Von 2004 bis 2008 spielte er eine ähnliche Rolle als Satirekorrespondent für The Tonight Show with Jay Leno und wechselte später zu ernsthaftere (aber immer noch unbeschwerte) Rollen bei CBS News, für die er weiterhin arbeitet. Er hat auch gelegentlich in kleinen Rollen im Theater, Film und Fernsehen mitgewirkt und zwei Bücher geschrieben.

Mo Rocca-Podcast | Mobituare

Seine lange Liebe zu Nachrufen hat ihn dazu gebracht, Mobituaries zu erstellen. Dies ist eine gründlich recherchierte Anerkennung der Menschen sowie der Dinge, die ihn in der Vergangenheit lange fasziniert haben. Es reicht von unbesungenen Gründervätern bis zum ersten Superstar in China und Amerika. Auch vom Kombi bis zum Neandertaler. Falls Sie die Geschichten der bemerkenswerten Menschen und Dinge lieben, die Mo in seinem Podcast skizziert, müssen Sie nur am 5. November 2019 nach dem Mobituaries-Buch suchen. Trotzdem ist das Hörbuch jetzt im Google Play Store sowie bei Apple erhältlich Bücher.

Mo Rocca Buch

Er ist sowohl ein erfahrener Forscher als auch ein Geschichtenerzähler. Mo nutzt diese Fähigkeiten zusammen mit seiner Berichterstattung und seinem Markenzeichen. Er erweckt diese Männer und Frauen auf eine besondere Art und Weise wieder zum Leben, wie es sonst niemand kann. Mobituaries ist eine ebenso aufschlussreiche wie unkonventionelle Darstellung von Menschen, deren Leben lebenswert war. Mo war schon immer ein Liebhaber von Nachrufen und las über das Leben bemerkenswerter Führungspersönlichkeiten weltweit. Darunter Hollywood-Schwergewichte sowie Innovatoren, die die Welt verändert haben.

Leider hat nicht jedes bemerkenswerte Leben den richtigen Abschied erhalten, den es verdient. Mos Aufgabe ist es, die falsch inspirierten Mobituaries, seinen Nr. 1-Hit-Podcast, zu korrigieren. Mit seinem Buch, das er Mobituaries nennt, ist er jetzt noch einen Schritt weiter gegangen, mit brandneuen Essays über politische Pioniere, Künstler, Entertainer, Gründerväter, Sportstars, um nur einige zu nennen.

Tägliche Mo Rocca-Show

Seit 20 Jahren. Mo wurde als Korrespondent bei The Daily Show gesehen, er ist der einzige Moderator von My Grandmother’s Ravioli, der auf dem Cooking Channel ausgestrahlt wird….