Mike Freeman Anwalt, Bio, Wiki, Alter, Familie, Ehefrau, Fall George Floyd, MN und Vermögen

Mike Freeman Biographie und Wiki

Mike Freeman (Michael Orville Freeman) ist ein amerikanischer Anwalt und Politiker, der derzeit als Bezirksstaatsanwalt für Hennepin County in Minneapolis, MN, tätig ist. Er zog am 28. Mai 2020 nach seinen kontroversen Kommentaren zum Mord an George Floyd, einem schwarzen Mann, der in Polizeigewahrsam getötet wurde, viel Gegenreaktion auf sich.

Mike Freeman Anwalt

Freeman schloss 1970 sein Studium an der Rutgers University mit einem Bachelor of Arts ab. Er ging an die University of Minnesota Law School, wo er 1974 seinen Juris Doctor erwarb.

Mike Freeman Alter

Freeman wurde am 7. Mai 1948 in Minneapolis, Minnesota, USA geboren. Er wird 2020 72 Jahre alt.

Mike Freeman Height

Seinem Aussehen nach scheint er ziemlich groß zu sein. Freemans Größe könnte etwa 6 Fuß betragen.

Michael Freemans Foto
Freemans Foto

Familie Mike Freeman

Freeman wurde 1948 als Sohn von Orville Freeman (Vater) in Minneapolis, MN, geboren. Sein Vater diente als Landwirtschaftsminister unter den Präsidenten John F. Kennedy und Lyndon B. Johnson und war auch ehemaliger Gouverneur von Minnesota.

Mike Freemans Ehefrau

Freeman ist mit seiner Frau Kate McCarthy verheiratet, die Journalistin ist. Gemeinsam hat das Paar fünf erwachsene Kinder.

Fall Mike Freeman George Floyd

In seiner Funktion als Bezirksstaatsanwalt für Hennepin County ist Freeman einer der Regierungsbeamten, die die Untersuchung des Todes von Georg Floyd. Floyd war ein 46-jähriger Afroamerikaner, der am 25. Mai 2020 in Minneapolis, MN, in Polizeigewahrsam starb. Sein Tod löste landesweite Proteste in den Vereinigten Staaten aus.

Floyd starb, nachdem er mit Handschellen gefesselt und mit dem Gesicht auf den Boden gedrückt worden war Derek Chauvin mit seinem Knie, das er hart und lange gegen seinen Nacken drückte. Das Opfer starb kurz darauf im Hennepin County Medical Center. Der ganze Vorfall wurde in einem viralen Video von einem Zuschauer festgehalten, der sogar versuchte, den Beamten Chauvin zu bitten, sich zu entspannen.

Freeman zog jedoch nach seinen kontroversen Kommentaren in einer Presse zum Fortschritt der Untersuchung am 28. Mai 2020 eine weit verbreitete Gegenreaktion auf sich. Parallel dazu fand die Pressekonferenz statt Erika McDonaldder Staatsanwalt der Vereinigten Staaten für den Distrikt Minnesota, ein FBI-Vertreter und andere lokale und Bundesbeamte.

Freeman sagte, Floyd sei eines „sinnlosen Todes“ gestorben und sein Herz sei bei seiner Familie. Er fügte hinzu, dass die Ermittlungen einige Zeit in Anspruch nehmen würden, da sie nichts dem Zufall überlassen würden. Es ist jedoch dieser Kommentar, der den Zorn der Menschen auf sich zog:

„Und es gibt andere Beweise, die eine strafrechtliche Anklage nicht stützen. Wir müssen all diese Beweise abwägen, um zu einer aussagekräftigen Entscheidung zu gelangen, und wir tun unser Bestes.“

Die obige Aussage löste wütende Reaktionen von Menschen in ganz Amerika aus, was sein Büro dazu veranlasste, herauszukommen und zu versuchen, dies zu klären. In ihrer Erklärung stellte das Büro klar, dass Freeman meinte, dass sie alle Beweise für und gegen den Fall sorgfältig prüfen müssten.

Die Rückruf-Freeman-Kampagne

Eine Woche nach der Ermordung von George Floyd und der Verhaftung von Derek Chauvin starteten lokale Organisatoren eine Kampagne, um Freeman als Bezirksstaatsanwalt von Hennepin abzuberufen. Sie zitierten sein Versäumnis, die an der Ermordung von George Floyd beteiligten Beamten zur Rechenschaft zu ziehen, und scheinbar versuchten, die Bemühungen um Gerechtigkeit für die Familie Floyd zu vereiteln. Freemans Büro hat gegen Derek Chauvin Anklage wegen Mordes und Totschlags dritten Grades erhoben, eine Anklage, die von der Öffentlichkeit als unzureichend erachtet wird.

Die Kampagne startete am 3. Juni 2020. Die Organisatoren streben an, 126.522 Unterschriften zu sammeln, die für die Einleitung einer Neuwahl erforderlich sind. Einer der Organisatoren Kathleen Cole sagte:

„Das staatliche Gesetz gibt den Minnesotanern die Befugnis, unsere gewählten Beamten abzuberufen, wenn sie unsere Gemeinden im Stich lassen … Mike Freeman hat seine ethischen Pflichten verletzt, ein Fehlverhalten begangen und es schwieriger gemacht, Gerechtigkeit für George Floyd und seine Familie zu erreichen. Wir müssen ihn jetzt zurückrufen.“

Mike Freeman George Floyd Untersuchung

In Bezug auf die Ermittlungen zu George Floyd sagte Freeman, dass die an dem Tod beteiligten Beamten nicht mit Ermittlungsbehörden zusammenarbeiten. Er fügte hinzu, dass sie die 5. Änderung plädierten. Die Familie von George Floyd hat einen renommierten Bürgerrechtsanwalt engagiert Ben Crump Gerechtigkeit für ihre Angehörigen zu suchen.

Mike Freeman Minneapolis

Freeman wurde 1982 gewählt, um den alten Distrikt 40 im Senat von Minnesota zu vertreten. Der alte Distrikt 40 umfasste einen Teil von Bloomington im Hennepin County und die Stadt Richfield. 1986 wurde er von (1987–1991) als Majority Whip in den Staatssenat wiedergewählt. Freeman ist Mitglied der Democratic-Farmer-Labour Party in Minnesota.

Mike Freeman Hennepin County

1999 kandidierte Freeman und wurde als…