Lloyd Austin Verteidigungsminister, Bio, Wiki, Alter, Frau, Kinder, Biden und Vermögen

Lloyd Austin Allgemeine Bio, Wiki

Lloyd Austin (vollständiger Name: Lloyd James Austin III) ist ein US-amerikanischer Armeegeneral im Ruhestand mit vier Sternen und US-Verteidigungsminister. Zuvor diente er als 12. Kommandeur des Zentralkommandos der Vereinigten Staaten (CENTCOM). Austin war der erste schwarze Kommandant von CENTCOM. Am 8. Dezember 2020 gab der damals designierte Präsident Joe Biden die Ernennung von Austin zum Verteidigungsminister bekannt.

Vor CENTCOM war Austin von Januar 2012 bis März 2013 der 33. stellvertretende Stabschef der US-Armee. Er war auch der letzte kommandierende General der US-Streitkräfte bei der Irak-Operation New Dawn, die im Dezember 2011 endete. Austin zog sich aus dem zurück Militärdienst im Jahr 2016 und arbeitete anschließend im Vorstand von Raytheon Technologies, Nucor und Tenet Healthcare.

Lloyd-Austin-Zeitalter

Er wurde am 8. August 1953 in Mobile, Alabama, geboren. Vereinigte Staaten. Austin ist 67 Jahre alt.

Lloyd-Austin-Höhe

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Austin steht auf einer Höhe von 6 Fuß 2 Zoll (ca. 1,8 m).

Lloyd Austins Foto
Austins Foto

Familie Lloyd Austin

Austin wurde in Mobile, Alabama, geboren und wuchs von seinem Vater und seiner Mutter in Thomasville, Georgia, auf. Seine Mutter erzog ihn im katholischen Glauben, den er immer noch praktiziert. Austin ist das fünfte von sechs Kindern und die Geschwister bleiben immer noch eng, er hat eine Schwester namens Goode. Er gehört der amerikanischen Nationalität und der schwarzen Ethnizität an.

Lloyd Austins Ehefrau

Austin heiratete seine Frau, Charlene Denise Banner Austin Kinder vor über 40 Jahren. Charlene hat als Non-Profit-Verwalterin und im Vorstand des Military Family Research Institute an der Purdue University gedient. Austin hat auch zwei Stiefsöhne.

General Lloyd Austin Kinder

Austin hat zwei Stiefsöhne. In den Medien gibt es keine Informationen darüber, ob er mit seiner Frau Charlene Austin leibliche Kinder hat. Dieser Abschnitt wird aktualisiert, sobald uns die Informationen zur Verfügung stehen.

Lloyd-Austin-Bildung

Er besuchte die United States Military Academy (West Point) und erwarb 1975 einen Bachelor of Science. Anschließend erwarb Austin 1986 einen Master of Arts in Beraterausbildung am College of Education der Auburn University. Er erhielt auch einen Master of Business Administration in Betriebswirtschaft von der Webster University im Jahr 1989. Darüber hinaus ist Austin Absolvent der Grund- und Fortgeschrittenenkurse für Infanterieoffiziere, des Army Command and General Staff College und des Army War College.

Lloyd Austin Verteidigungsminister | Biden

Am 7. Dezember 2020 ernannte der damalige gewählte Präsident Joe Biden Austin zum Verteidigungsminister. Er wäre der erste afroamerikanische Verteidigungsminister. Biden lernte Austin kennen, als Austin CENTCOM-Kommandeur in der Obama-Regierung war, und soll ihm nach Erhalt von Austins Briefings vertraut geworden sein. Austin erhielt vom Kongress einen Verzicht auf das National Security Act von 1947, um die siebenjährige Wartezeit nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Militärdienst zu umgehen.

Austins Nominierung und die damit verbundene Forderung nach einer Ausnahmeregelung stießen im Kongress auf Besorgnis hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die zivil-militärischen Beziehungen. Unter anderem gaben Robert Gates, ehemaliger Verteidigungsminister, und Colin Powell, ehemaliger Außenminister, Erklärungen ab, die Austins Nominierung unterstützten. Der Abgeordnete Seth Moulton war jedoch dagegen.

Andere Beamte in der Regierung von Präsident Joe Biden sind:

Cédric Richmond – Senior Advisor und Direktor des Office of Public Liaison des Weißen Hauses.

Michelle Lujan GrishamLeiter der Gesundheits- und Personalabteilung

Tony Blinken – Nationaler Sicherheitsberater

Mike Donilon – Leitender Berater

Janet Yellen – Finanzminister

Andy Levin – Arbeitsminister

Lael Brainard – Finanzminister

Susan Reis – Außenminister

Lloyd Austin Raytheon

Austin wurde Vorstandsmitglied von Raytheon Technologies, einem militärischen Auftragnehmer, im April 2016. Er verfolgte die Fusion von Raytheon mit United Technologies. Im Oktober 2020 waren Austins Raytheon-Aktienbestände rund 500.000 US-Dollar wert, und seine Vergütung, einschließlich Aktien, belief sich auf insgesamt 1,4 Millionen US-Dollar. Er wurde am 18. September 2017 in den Vorstand von Nucor berufen. Darüber hinaus wurde Austin am 29. Mai 2018 als unabhängiger Vorstand in den Vorstand von Tenet Healthcare berufen. Er betreibt außerdem eine Beratungsfirma und war Partner bei Pine Island Capital .

Lloyd Austins Reinvermögen

Austin hat als pensionierter US-Armeegeneral mit vier Sternen gedient. Er diente auch als 12. Kommandeur des Zentralkommandos der Vereinigten Staaten (CENTCOM). Es besteht daher kein Zweifel, dass er im Laufe der Jahre ein anständiges Vermögen angehäuft hat. Austins geschätzter Nettowert ist 10 Millionen Dollar.

Wer ist Lloyd Austin?

Austin ist ein Amerikaner im Ruhestand …