Jeremy Schaap Espn, Bio, Alter, Größe, Vater, Podcast, Ehefrau, Bobby Fischer, Cinderella Man, Bob Knight, Bildung, Gehalt und Vermögen

Jeremy Schaf Bio | Wiki

Jeremy Schaap (vollständiger Name Jeremy Albert Schaap) ist ein US-amerikanischer Sportjournalist, Autor und Fernsehreporter. Derzeit schreibt er regelmäßig für Nightline und ABC World News Tonight. Jeremys Arbeiten wurden in Sports Illustrated, Time, Parade, ESPN The Magazine, The Wall Street Journal sowie The New York Times veröffentlicht.

Jeremy hat elf Emmy Awards für seine Arbeit an ESPNs E:60, SportsCenter und Outside the Lines erhalten. Er hat als leitender Reporter des Senders an vier großen Fußballveranstaltungen für ESPN gearbeitet. Zu diesen Veranstaltungen gehören die Weltmeisterschaft 2010, die Euro 2012, die Weltmeisterschaft 2014 sowie die Euro 2016. Jeremy hat eine enge Beziehung zu einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen wie dem Greater New York Chapter der ALS Association.

Diese Organisation ehrte ihn mit dem Iron Horse Award. Jeremy arbeitet auch mit der Crohn’s and Colitis Foundation of America zusammen. Die Organisation ehrte ihn mit dem Lifetime Achievement Award. Darüber hinaus arbeitet er mit der Organisation Prevent Child Abuse New Jersey sowie der Muscular Dystrophy Association zusammen, die h Jeremy 2017 mit dem Steve Ennis Hope Award auszeichnete.

Jeremy Schaap Alter

Er wurde am 23. August 1969 in Bronx, New York, New York, geboren. vereinigte Staaten von Amerika. Jeremy ist 51 Jahre alt.

Jeremy Schaaps Foto
Schafs Foto

Jeremy Schaap Höhe

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Jeremy steht auf einer Höhe von 5 Fuß 10 Zoll (ca. 1,78 m).

Jeremy Schaap Familie

Er wurde von seinem verstorbenen Vater geboren Richard Jay Schaap und seiner Mutter Trish McLeod am 23. August 1969 in Bronx, New York, New York, USA. Jeremy ist nämlich zusammen mit seinen Geschwistern aufgewachsen Renée, Michelle, Johanna, Kari, und David.

Jeremy Sheep Papa

Er ist der Sohn des Verstorbenen Richard Jay Schaf. Richard wurde am 27. September 1934 geboren und starb am 21. Dezember 2001. Genau wie sein Sohn war Richard ein amerikanischer Rundfunksprecher, Sportjournalist und auch Autor. Er hatte geheiratet Madeleine Gottlieb aber sie ließen sich 1981 scheiden. Im selben Jahr heiratete Richard seine zweite Frau Trish McLeod. Er hatte einen Bruder angerufen Wilhelm Schaap und ein Cousin namens Phil Schaf.

Jeremy Schaap Ehefrau

Er ist verheiratet mit einer hübschen Frau namens Joclyn Scheilin. Jeremy und seine Frau haben am 20. September 2008 ihren Hochzeitsknoten geknüpft. Zusammen ist das Paar mit drei entzückenden Kindern gesegnet. Derzeit leben Jeremy und seine Familie in Westport, Connecticut.

Jeremy Schaap Bildung

Er ist Absolvent der Cornell University und ehemaliger Herausgeber der Cornell Daily Sun.

Jeremy Schaap Espn

Er gewann zwei nationale Edward R. Murrow Awards und einen Peabody Award, 12 National Sports Emmy Awards und zwei National Headliner Awards. 2015 wurde Jeremy für einen nationalen Nachrichten- und auch für einen Dokumentarfilm-Emmy nominiert E:60 Profil einer Überlebenden extremer häuslicher Gewalt. Dies war das erste Mal, dass ESPN für einen News Emmy Award nominiert wurde. Jeremy wurde mehrfach für den nationalen Sports Emmy Award im Journalismus nominiert.

Jeremy führte die ersten Interviews mit Darryl Strawberry und später mit den New York Yankees, nachdem bei ihm Darmkrebs diagnostiziert worden war. Er interviewte auch Plaxico Burress o, nachdem er sich in einem New Yorker Nachtclub erschossen hatte, sowie Manti Te’o, den Linebacker von Notre Dame, nachdem ein Bericht herauskam, dass seine angebliche Freundin nie existiert hatte.

Im Februar 2003 veröffentlichte Jeremy die Geschichte eines Fehlverhaltens des Basketball-Trainerstabs an der University of Georgia. Seine Ermittlungen führten zu Georgias Rückzug aus der SEC sowie aus NCAA-Turnieren. Es führte auch zum Abgang ihres Cheftrainers Jim Harrick.

Im Jahr 2011 ehrten die Vereinten Nationen Jeremy mit einer besonderen Anerkennung für einen Bericht, den er über sogenannte korrigierende Vergewaltigungen verfasst hat, die sexuellen Übergriffe, die gegen Lesben in Südafrika begangen wurden. 2006 gewann er den jährlichen Journalistenpreis der National Association for Multi-Ethnicity in Communications.

Zu Jeremys Kollegen bei Espn gehören:

Elle Duncan – Sportsprecherin

Michael Eaves-Sportanker

Katie George – Sportmoderatorin

Neil Everett – Sportreporter

Dianna Russini – Sportreporter

Treavor Scales-Sportsprecher

Laura Rutledge – Sportreporter

Michele Steele-Sportscaster

Ryan Smith – Sportmoderator.

Jeremy Schaap Bobby Fischer

2006 gewann Jeremy den nationalen Sports Emmy Award, nachdem er ein Buch geschrieben hatte –eine Auszeichnung, die nach seinem Vater Dick Schaap benannt ist-foder ein denkwürdiges Profil von Bobby Fischer. Dreizehn Jahre nach der Erstausstrahlung der Geschichte schrieb das Tablet Magazine: „Schaaps Showdown mit Fischer ist immer noch kraftvoll, weil es einer der überzeugendsten Anti-Closure-Momente des modernen Journalismus ist, der nachhallt, weil er die Aufmerksamkeit auf das lenkt, was wir nie erfahren werden.“ im Jahr 2018.

Jeremy …