Jenifer Lewis Schauspielerin, Bio, Wiki, Alter, Größe, Familie, Ehemann, Etwas tiefer graben, Filme, Bipolare Störung und Vermögen

Jennifer Lewis Bio | Wiki

Jenifer Lewis (vollständiger Name: Jenifer Jeanette Lewis) ist eine beliebte amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Aktivistin. Sie begann ihre Karriere in New York, wo sie als Backup-Sängerin für Bette Midler arbeitete, bevor sie in Beaches (1988) und Sister Act (1992) auftrat.

Jenifer ist auch dafür bekannt, dass sie in mehreren Filmen wie The Wedding Ringer (2015), Think Like a Man (2012), The Brothers (2001), The Preacher’s Wife (1996), Poetic Justice (1993) und The Cookout als Mutter auftrat (2004), Gepäckausgabe (2013) und Was hat Liebe damit zu tun (1993).

Jenifer Lewis Alter | Geburtstag

Sie wurde am 25. Januar 1957 in Kinloch, Missouri, geboren vereinigte Staaten von Amerika. Jennifer ist 64 Jahre alt und feiert ihren Geburtstag jedes Jahr am 25. Januar.

Jennifer Lewis Height

Sie ist eine Frau von durchschnittlicher Statur. Jenifer hat eine Höhe von 5 Fuß 5 Zoll (ca. 1,65 m).

Jenifer Lewiss Foto
Jennifers Foto

Familie Jennifer Lewis

Sie wurde in Kinloch, Missouri, in den Vereinigten Staaten von Amerika als Tochter ihres hart arbeitenden Vaters Edward James und ihrer liebevollen Mutter Dorothy Lewis geboren. Jenifer hat von Geburt an die amerikanische Staatsangehörigkeit, gehört aber der afroamerikanischen Ethnizität an. Sie wuchs zusammen mit ihren sechs älteren Geschwistern in einer neunköpfigen Familie auf. Jenifer wuchs in einer christlichen Familie auf und trat im Alter von fünf Jahren dem Kirchenchor bei.

Jennifer Lewis Ehemann

Jennifer ist glücklich mit ihrem gutaussehenden und unterstützenden Ehemann Arnold Byrd verheiratet. Das entzückende Paar lebt seit seiner Hochzeit im Jahr 2012 unter einem Dach. Sie haben noch keine eigenen Kinder bekommen, aber sie adoptierten ein kleines Mädchen und nannten es Charmaine Lewis.

  Lee Cowan CBS-Nachrichten, Bio, Wiki, Alter, Größe, Ehefrau, Gehalt und Vermögen

Jennifer Lewis Bildung

Sie erwarb ihr Abitur an der Kinloch High School und entschied sich später, ihr Studium an der Webster University in Webster Groves, Missouri, fortzusetzen. Kürzlich im Jahr 2015 erhielt Jenifer einen Ehrentitel von der Webster University.

Die Karriere von Jennifer Lewis

Sofort machte sie ihren Abschluss an der Universität Jenifer zog nach New York City, wo sie zum Broadway wechselte und in einer kleinen Rolle in Eubie mitwirkte. Jenifer trat später dem von Michael Bennett inszenierten Musical Dreamgirls bei und bekam die Rolle der Effie. Sie hatte ihren ersten Fernsehauftritt in HBO-Specials, wo sie als Harlette, eine Backup-Sängerin für Bette Midler, auftrat. Während sie als Otto Titsling-Produktion auftrat, entwickelte Jenifer „The Diva Is Dismissed“, eine autobiografische Komödie und Musikshow, in der sie im Public Theater auftrat.

Jenifer Lewis Dig etwas tiefer

Dig a little deeper ist ein Song von Jenifer Lewis. Das Lied wurde am 9. Juli 2020 offiziell auf YouTube hochgeladen und hat derzeit über 5 Millionen Aufrufe. In dem Lied sagt Jenifer, dass man sich selbst erkennen muss, bevor man weiß, was man will. Sie fährt fort und sagt, dass Geld möglicherweise nicht das ist, was Sie brauchen, um glücklich zu sein. Das Lied wurde in „Die Prinzessin und der Frosch“ gespielt.

Bipolare Störung von Jennifer Lewis

1990 wurde bei Jenifer eine bipolare Störung diagnostiziert, sie schämte sich wirklich und hielt ihren Zustand geheim. Nach 17 Jahren Therapie und 10 Jahren Medikamenteneinnahme akzeptierte sie jedoch endlich ihren Zustand und offenbarte ihn ihren Lieben. Ab sofort hält Jenifer immer ihren Kopf hoch und sagt: „Du musst in den Spiegel schauen … und sagen – bevor du gehen oder in etwas hineinwachsen kannst – musst du sagen, dass du dich selbst liebst.

  Samantha Harris Bio, Wiki, Alter, Ehemann, Tanzen mit den Sternen, Brustkrebs und Vermögen

Jenifer Lewis Filme und Shows

Als talentierte Schauspielerin hat Jenifer im Laufe der Jahre in mehreren Filmen und Filmen mitgewirkt. Zu diesen Filmen und Fernsehsendungen gehören:

Filme

  • „Weihnachten auf dem Platz“ als Marceline 2020
  • „Think Like a Man Too“ als Loretta Hannover 2014
  • „The Addams Family“ als Great Auntie Sloom 2019
  • „Not Easy Broken“ als Mary „Mama“ Clark 2009
  • „Wer ist Ihr Caddy?“ als Frau Hawkins 2007
  • „The Cookout“ als Emma „Lady Em“ Andersen 2004
  • „Mystery Men“ als Lucille 1999
  • „Undercover Blues“ als Taxifahrer 1993
  • „Poetische Gerechtigkeit“ als Anne 1993
  • „Secrets of the Magic City“ als Tante Valerie 2014

Fernsehsendungen und Serien

  • „Star Trek: Lower Decks“ als die Stimme des Barkeepers 2021
  • „Amphibia“ als Stimme von Mama Hasselback 2020
  • „Tuca & Bertie“ als Tallulahs Stimme 2019
  • „RuPaul’s Drag Race All Stars“ als Gastjuror 2018
  • „Young Justice“ als Stimme von Olympia Savage 2018
  • „Big Hero 6: The Series“ als Stimme von Professor Granville 2017–2021
  • „Instant Mom“ als Delois 2015
  • „Die Exen“ als Caren Dupree 2015
  • „The Ghost and Molly McGee“ als Pattys Stimme ab 2021

Jenifer Lewis Reinvermögen

Aus ihrer Schauspielkarriere geht ganz klar hervor, dass sie im Laufe der Jahre erfolgreich einen anständigen Betrag ihres zu Recht erworbenen Vermögens angehäuft hat. Jennifers Reinvermögen ist 10 Millionen Dollar.

Wie…