Jack Nicas New York Times, Bio, Wiki, Alter, Ehemann, Gehalt und Vermögen

Jack Nicas Bio | Wiki

Jack Nicas ist ein amerikanischer Journalist, der derzeit als Leiter des brasilianischen Büros für die New York Times fungiert. Für die New York Times berichtet er über das Silicon Valley. Jack kam im Februar 2018 als Reporter zur Times in San Francisco. Er berichtete über die Macht und den Einfluss der größten Technologieunternehmen der Welt. Er fand auch Wege, über viele andere seltsame Dinge zu schreiben, bis er im Januar 2022 Leiter des brasilianischen Büros mit Sitz in Rio de Janeiro, Brasilien, wurde.

Jetzt leitet Jack die Berichterstattung der Times über Brasilien, Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay. Bevor er zur Times kam, war Jack als Reporter für das Wall Street Journal in San Francisco / Chicago tätig. Ab 2011 berichtete er 7 Jahre lang über Technologie, Luftfahrt und den Mittleren Westen der USA. 2011 arbeitete Jack als Reporter für die Tampa Bay Times in Tampa, Florida, bevor er zu WSJ kam. Außerdem war er von Juni 2009 bis September 2010 als Reporter für The Boston Globe in Boston tätig.

Jack Nicas Alter

Er wurde in Worcester, Massachusetts, geboren. vereinigte Staaten von Amerika. Jack hat sein Geburtsdatum nicht mitgeteilt und es ist daher nicht möglich, sein genaues Alter zu bestimmen.

Jack Nicas Höhe

Er ist ein Mann von durchschnittlicher Statur. Jack steht auf einer Höhe von 5 Fuß 8 Zoll (ca. 1,73 m).

Jack Nicas' Foto
Nicas’ Foto

Jack Nicas Familie

Er wurde als Sohn seines Vaters und seiner Mutter in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren. Jack hat seine Familieninformationen jedoch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt

Jack Nicas Bildung

Er stammt aus Worcester, Massachusetts, und ist Absolvent der Boston University.

Jack Nicas New York Times

Derzeit ist er Leiter des brasilianischen Büros der New York Times mit Sitz in Rio de Janeiro. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Brasilien, Argentinien, Chile, Paraguay und Uruguay abzudecken. Jack berichtete in seinen ersten Monaten bei der Times exklusiv über einen detaillierten Bericht darüber, wie Amerikaner Jair Bolsonaros Bemühungen unterstützten, die brasilianischen Wahlen zu untergraben. Er berichtete auch, wie sich der Nordosten Brasiliens in eine Wüste verwandelte.

Außerdem schrieb Jack über die Rückkehr von Rios Kneipen. Zuvor arbeitete der Journalist vier Jahre lang in San Francisco, wo er über die Macht und den Einfluss der größten Technologieunternehmen der Welt berichtete. Er untersuchte auch das Geschäft von Apple in China. Jack gelang es, Internetbetrüger aufzudecken, die sich online als amerikanische Soldaten ausgaben, um einsame Frauen abzuzocken.

Abgesehen davon schrieb er einen exklusiven Bericht über einen Mann, der zu Beginn der Pandemie 17.700 Flaschen Händedesinfektionsmittel angesammelt hatte. Jack beteiligte sich 2018 an der Berichterstattung und Berichterstattung über Facebook. Er und das Team gewannen Polk- und Gerald-Loeb-Preise und waren Finalisten für den Pulitzer-Preis. Im Jahr 2019 war Jack Teil des Teams, das einen Gerald-Loeb-Preis für seine Berichterstattung über die fatalen Mängel in Boeings 737-Max-Jets gewann. Jack schrieb eine Geschichte über seine Nachbarschaftsbar in Oakland während der Pandemie-Sperren.

Die Society for Advancing Business Editing and Writing kürte die Story zum besten Business-Feature des Jahres 2020. Früher arbeitete Jack sieben Jahre lang beim Wall Street Journal. Dort befasste er sich mit Technologie, Luftfahrt und dem Mittleren Westen der USA. Darüber hinaus hat der Journalist auch für den Boston Globe sowie die St. Petersburg Times in Tampa, Florida, geschrieben.

Zu Jacks anderen Kollegen bei der New York Times gehören:

Jesse Wegman – Schriftsteller

Bryce Covert – Journalist

Tania Ganguli – Reporterin

John Branch – Schriftsteller

Zolan Kanno Youngs – Korrespondent

Lisa Friedman – Reporterin

John Leland – Reporter

Davey Alba – Reporter

Amelia Nierenberg – writer

Jack Nicas Gehalt

Derzeit ist er Leiter des Brasilien-Büros für die New York Times. Jack verdient ein durchschnittliches Gehalt von $68.406 pro Jahr.

Jack Nicas Reinvermögen

In seiner Karriere als Journalist hat er ein geschätztes Nettovermögen von 978.365 US-Dollar angesammelt.

Wer ist Jack Nicas

Jack Nicas ist ein amerikanischer Journalist, der derzeit als Leiter des brasilianischen Büros für die New York Times fungiert. Für die New York Times berichtet er über das Silicon Valley. Jack kam im Februar 2018 als Reporter zur Times in San Francisco.

Wie groß ist Jack Nicas

Jack ist ein Mann von durchschnittlicher Statur, der auf einer Höhe von 5 Fuß 8 Zoll (ca. 1,73 m).