Chris Wallace Fox News Sonntag, Bio, Wiki, Alter, Größe, Vater, Frau, Kinder, Brille, Gehalt und Vermögen

Chris Wallace Bio, Wiki

Chris Wallace (vollständiger Name: Christopher W. Wallace) ist ein bekannter amerikanischer Journalist, Fernsehmoderator und Autor. Derzeit arbeitet er bei Fox News als Nachrichtensprecher des Sonntagsprogramms von Fox News. Wallace ist der einzige, der während seiner Zeit bei NBC als Gastgeber und Moderator von mehr als einer der großen politischen Talkshows am Sonntagmorgen in den USA fungierte. Er wird voraussichtlich die erste Präsidentendebatte 2020 zwischen Donald Trump und Joe Biden am Dienstag, den 29. September 2020, in Cleveland, Ohio, moderieren.

Er ist seit mehr als vier Jahrzehnten in der Journalismusbranche tätig. Wallace hat politische Persönlichkeiten wie Präsident Barack Obama und Präsident Donald Trump interviewt. Wallace hat einen Peabody Award, drei Emmy Awards, den DuPont-Columbia Silver Baton Award und einen Paul White Award für sein Lebenswerk gewonnen. Er war der erste Moderator von Fox News, der jemals eine Präsidentendebatte moderierte, bei der er starke Kritiken erhielt

Chris Wallace Alter

Er wurde am 12. Oktober 1947 in Chicago, Illinois, in den USA geboren Vereinigte Staaten. Wallace ist 72 Jahre alt.

Chris Wallace Höhe

Er ist ein Mann von überdurchschnittlicher Statur. Wallace steht auf einer Höhe von 5 Fuß 10 Zoll (ca. 1,78 m).

Chris Wallaces Foto
Wallaces Foto

Familie Chris Wallace

Er wurde von seiner Mutter erzogen Norma Kefan und Stiefvater Bill Leonhard der ihn früh mit politischem Journalismus bekannt machte und ihn 1964 als Assistenten von Walter Cronkite auf dem Republican National Convention einstellte. Wallace wurde am Kolumbustag geboren und erhielt daher den Namen Christopher. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er ein Jahr alt war. Wallace hatte einen älteren Bruder namens Peter, der 1962 bei einem Bergsteigerunfall in Griechenland ums Leben kam.

Chris Wallace Vater, Mike Wallace

Wallace wurde geboren Mike Wallace, ein langjähriger Reporter von CBS 60 Minutes, und seine Frau Norma Kaphan in Chicago, Illinois. Seine Eltern waren beide jüdisch, also ist Wallace jüdisch. Leider ließen sich seine Eltern scheiden, als Wallace erst ein Jahr alt war. Er entwickelte erst im Alter von 14 Jahren eine Beziehung zu seinem leiblichen Vater Mike. Wallace hat gesagt, dass sein Stiefvater Bill Leonard trotz seiner Blutsverwandtschaft mit Mike, seinem leiblichen Vater, die wichtigste Person in seinem Leben war.

Chris Wallace Ehefrau | Haus

Wallace heiratete 1973 seine erste Frau Elizabeth Farrell und sie wurden mit vier Kindern gesegnet Peter, Megan, Andreasund Katharina. 1997 heiratete er seine zweite und jetzige Frau Lorraine Martin Smothers die die ehemalige Frau von Dick Smothers ist. Wallace ist ein Stiefvater von Lorraines zwei Kindern aus ihrer früheren Ehe: Sarah Smothers und Remick Smothers. Wallace und seine Frau leben in Washington in einem 4.809 Quadratfuß großen Haus mit 3 Schlafzimmern und 5 Bädern, das 1929 gebaut wurde.

Chris Wallace Kinder

Wallace ist stolzer Vater von sechs Kindern, nämlich Peter Wallace, Megan Wallace, Andrew Wallace, Catherine Wallace, Sarah Smothers und Remick Smothers. Peter, Megan, Andrew und Catherine stammen aus seiner ersten Ehe mit Elizabeth Farrell. Sarah und Remick sind die Kinder seiner zweiten Frau aus ihrer früheren Ehe mit Dick Smothers.

Chris Wallace Enkelkinder

Wallace ist nicht nur Vater vieler Kinder, sondern auch Opa. Er hat sechs Enkelkinder; William, Caroline und James (durch seinen Sohn Peter), Sabine und Livia (durch seine Tochter Megan) und Jack (durch seinen Sohn Andrew).

Chris Wallace-Bildung

Er besuchte die Hotchkiss School, bevor er zum Harvard College wechselte, wo er für das Studentenradio WHRB berichtete. Wallace berichtete denkwürdigerweise über die Studentenbesetzung der University Hall im Jahr 1969, während derer er von der Polizei von Cambridge festgenommen wurde.

Chris Wallace Präsidentschaftsdebatte 2020

Wallace wird die Präsidentschaftsdebatte 2020 zwischen Donald Trump und dem demokratischen Kandidaten Joe Biden moderieren, die am 29. September 2020 an der Case Western Reserve University in Cleveland, Ohio, stattfinden wird. Die Debatte wird die erste von drei sein, die vor der Wahl am stattfinden wird 3. November 2020.

Die in der Debatte zu diskutierenden Themen, die von Wallace selbst ausgewählt wurden, werden fast jeden Aspekt wie die Aufzeichnungen von Trump und Biden, insbesondere die Steuerunterlagen, erörtern. Auf dem Tisch wird auch die jüngste Nominierung für den Obersten Gerichtshof liegen Richterin Amy Coney BarrettCovid-19-Reaktion, Rassenproteste und die Wirtschaft unter anderem, einschließlich der Integrität der Wahl.

Laut Frank J. Fahrenkopf, Jr., Co-Vorsitzender der Kommission für Präsidentendebatten, wird Wallace jedoch nicht damit beauftragt, die Kandidaten in Echtzeit auf Fakten zu überprüfen. Daher kann die Überprüfung der Fakten nach der Debatte politischen Kommentatoren überlassen werden.

Die zweite Debatte wird von C-SPAN moderiert Steve Scully während die dritte und letzte Debatte von NBCs moderiert wird Kristen Welker. Die Moderatoren der Präsidentschaftsdebatte…