Chris Berman ESPN, Bio, Wiki, Alter, Größe, Ehefrau, Tochter, Gehalt und Vermögen

Chris Berman Bio, Wiki

Chris Berman (vollständiger Name Christopher James Berman) ist ein amerikanischer Sportjournalist, der bei ESPN, einem multinationalen Basis-Kabelsportkanal, als Moderator arbeitet. Er trat dem ESPN-Netzwerk im Oktober 1979 als Sportmoderator bei. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Chris einer der angesehensten, beliebtesten und in vielerlei Hinsicht beliebtesten Sportreporter seiner Zeit in den USA. Er ist im Volksmund bekannt für seine charakteristische Bereitstellung von Highlights in jeder Sportart, insbesondere an NFL-Sonntagen.

Er begann seine Karriere als Journalist bei WVIT-TV, einem von NBC betriebenen Fernsehsender in New Britain, Connecticut. Auf der Station arbeitete er als Sportmoderator am Wochenende. Chris kam einen Monat nach dem Start zu ESPN. Er ist einer der dienstältesten Mitarbeiter von ESPN und der einzige verbliebene SportsCenter-Moderator aus dem Jahr 1979.

Chris Berman Alter

Er wurde am 10. Mai 1955 in Greenwich, Connecticut, USA, geboren. Er ist 66 Jahre alt.

Chris Berman Height

Er ist ein Mann von durchschnittlicher Statur. Er steht auf einer Höhe von 5 Fuß 9 Zoll(ca. 1,75 m).

Chris Bermans Foto
Chris’ Foto

Familie Chris Bermann

Er wurde in Greenwich, Connecticut, USA, als Sohn seiner Mutter geboren Peggy Shevell, ein Reporter-Forscher für das Time Magazine, und sein Vater, James Bermann, ein Corporate Executive Vice President. Chris wuchs in Irvington, New York, auf. Er wurde jüdisch erzogen. Chris hat jedoch keine Informationen über seine Eltern und Geschwister geteilt oder ob er welche hat. Er besitzt die amerikanische Staatsangehörigkeit und gehört der weißen Ethnie an.

Chris Berman Ehefrau

Er ist Witwer. Seine Frau war spät dran Katharina Alexinski, der am 10. Mai 2017 nach einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Katherine war Schullehrerin. Die beiden heirateten 1983 und bekamen vor ihrem frühen Tod zwei Kinder. Es wird gesagt, dass sie vor ihrem Tod einige Zeit im Market Place Kitchen & Bar in Waterbury, Connecticut, verbracht hatte, wo sie mit ihrer Schwester zu Mittag aß.

Laut Untersuchungsbericht Katharina hatte einen Blutalkoholspiegel, der dreimal höher war als der gesetzliche Grenzwert. Vor dem Unfall war sie mit etwa 82 Meilen pro Stunde gefahren. Ihr Auto kollidierte mit einem anderen vorbeifahrenden Fahrzeug Eduard geschrieben. Beide Katharina und Eduard, der 87 Jahre alt war, starb. Sein aktueller Beziehungsstatus ist noch unbekannt.

Chris Berman Tochter

Chris hat zwei Kinder, einen Sohn, Douglas, und eine Tochter, Merideth. Bei seiner Tochter Merideth wurde im Juli 2018 Zungenkrebs diagnostiziert. Sie schloss ihre Behandlung im Januar 2019 ab.

Chris Berman Bildung

Er hat einen Bachelor of Arts in Geschichte von der Brown University in Providence, Rhode Island.

Chris Berman ESPN

Er ist ein amerikanischer Sportjournalist, der als Moderator bei ESPN, einem multinationalen Kabel-Sportsender, arbeitet. Er trat dem ESPN-Netzwerk im Oktober 1979 als Sportmoderator bei. Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Chris einer der angesehensten, beliebtesten und in vielerlei Hinsicht beliebtesten Sportreporter seiner Zeit in den USA. Er hat Anerkennung von der Pro Football Hall of Fame, seinen Kollegen und unzähligen anderen Organisationen für seine außergewöhnlichen Beiträge zur Sportübertragung erhalten. Chris ist im Volksmund bekannt für seine charakteristische Bereitstellung von Highlights in jeder Sportart, insbesondere an NFL-Sonntagen.

Er begann seine Karriere als Journalist bei WVIT-TV, einem von NBC betriebenen Fernsehsender in New Britain, Connecticut. Auf der Station arbeitete er als Sportmoderator am Wochenende. Chris kam einen Monat nach dem Start zu ESPN. Er ist einer der dienstältesten Mitarbeiter von ESPN und der einzige verbliebene SportsCenter-Moderator aus dem Jahr 1979. Chris verbrachte über drei Jahrzehnte als Moderator des Sunday NFL Countdown und zehn Jahre lang als Moderator des Monday Night Countdown. Außerdem moderierte er Monday Night Football sowie die Live-Berichterstattung von drei Super Bowls für ABC Sports.

Chris war auch Inhaber einer Dauerkarte für die Hartford Whalers und ein starker Befürworter des Verbleibs des Teams in Connecticut. Er hat auch als On-Field Conferencier für Thurman Thomas’ Nummern-Ruhestandszeremonie gedient. Chris rief im Mai 2019 zusammen mit dem langjährigen Red Sox-Sender Joe Castiglione eine Drei-Spiele-Serie für das Boston Red Sox Radio Network auf. Er und Tom Jackson trafen sich für ein Revival von NFL Primetime, das 2019 exklusiv auf ESPN+ gestreamt wurde. Außerdem waren sie Gastgeber der schnellsten dreiminütige Segmente in der Halftime-Show von Monday Night Football.

Zu den Kollegen von Chris bei ESPN gehören:

John Buccigross – Sportreporter

Matt Barrie – Anker

Victoria Arlen – Reporterin

Kevin Connors – Gastgeber

Rece Davis – Anker

Chris Bermans Gehalt

Er ist Sportmoderator bei ESPN und verdient daher ein anständiges Gehalt. Sein durchschnittliches Gehalt beträgt 81.325 $ pro Jahr.

Chris Bermans Reinvermögen

Er ist Sportjournalist und hat daher…