Brooke Baldwin verlässt CNN, Bio, Wiki, Alter, Ehemann, Kinder, Gehalt und Vermögen

Brooke Baldwin Bio, Wiki

Brooke Baldwin ist eine amerikanische Journalistin und Fernsehmoderatorin. Bis Mitte April 2021 moderierte sie den CNN Newsroom mit Brooke Baldwin, der normalerweise wochentags von 15:00 bis 16:00 Uhr ET auf CNN ausgestrahlt wurde. Baldwin kam 2008 zu CNN. Sie war nicht nur Moderatorin des CNN Newsroom, sondern auch Schöpferin und Moderatorin der digitalen Serie „American Woman“ von CNN. Die Serie konzentrierte sich auf die Geschichten von bahnbrechenden Frauen, die Barrieren in ihren jeweiligen Bereichen durchbrochen hatten und nun anderen Frauen halfen, dasselbe zu tun.

Darüber hinaus ist Baldwin auch als ehemalige Mitarbeiterin des CNN-Nachrichten- und Kommentarprogramms Rick’s List im Jahr 2010 bekannt. Sie ist auch Geschäftsinhaberin. Baldwin gab bekannt, dass sie CNN im Februar 2021 verlassen wird.

Brooke Baldwin Alter

Sie wurde am 12. Juli 1979 in Atlanta, Georgia, geboren. Vereinigte Staaten. Baldwin ist 41 Jahre alt.

Brooke Baldwin Height

Sie ist eine Frau von überdurchschnittlicher Statur. Baldwin steht auf einer Höhe von 5 Fuß 9 Zoll (ca. 1,75 m).

Brooke Baldwins Foto
Baldwins Foto

Brooke Baldwin Eltern | Familie

Sie wurde in Atlanta, Georgia, USA, als Tochter ihrer Eltern geboren. Baldwin ist Amerikanerin und angelsächsischer Abstammung. Außerdem wuchs sie in ihrer bürgerlichen Familie am selben Ort auf. Baldwins Eltern waren normale Arbeiter, wo ihre Mutter Lehrerin war, während ihr Vater als Berater diente. Als Baldwin erst 12 Jahre alt war, wurde ihre Familie leider von einer Tragödie heimgesucht. Ihre Mutter starb an Krebs. Außerdem ist Baldwin ein entfernter Cousin der Baldwin-Brüder Wilhelm, Stephanund Alecdie in der Unterhaltungsindustrie berühmt sind.

Brooke Baldwin Ehemann

Im Juli 2017 gab Baldwin bekannt, dass sie verlobt war James Fletcher ein englischer Produzent. Das Paar hat im Mai 2018 geheiratet. Sie leben mit ihrem Mops in West Village, New York. Leider wurde bei Baldwin im April 2020, einige Tage nach dem CNN-Kollegen, COVID-19 diagnostiziert Chris Cuomo wurde diagnostiziert. Sie kehrte jedoch am 27. April 2020 zur Arbeit zurück, nachdem sie sich vollständig erholt hatte.

Brooke Baldwin Bildung

Sie schrieb sich an den Westminster Schools ein, einer privaten College-Vorbereitungsschule. Anschließend, im Jahr 2001, schloss Baldwin sein Studium mit einem Bachelor-Abschluss in Spanisch an der University of North Carolina in Chapel Hill ab. Darüber hinaus erhielt sie einen Abschluss in Journalismus von der Hussman School of Journalism and Media der Universität. Als Student studierte Baldwin auch im Ausland an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt.

CNN-Nachrichtenredaktion Brooke Baldwin

Baldwins Karriere begann 2001, als sie bei WVIR-TV in Charlottesville, Virginia, zu arbeiten begann. Schließlich bekam sie einen Job als Morgenmoderatorin beim WOWK-TV-Sender. Mit der Zeit zog Baldwin von Virginia nach Washington, DC, wo sie leitende Reporterin für WTTG-Nachrichten wurde. Darüber hinaus verschafften ihr ihre erstaunlichen Fähigkeiten 2008 einen Job bei CNN, und seitdem ist sie eine ständige Reporterin und Moderatorin von CNN. 2011 erhielt sie die Gelegenheit, die Berichterstattung über den letzten Start des Space Shuttle Atlantis zu moderieren.

Baldwin hat einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Um einen Serienmörder zu fangen“ im Jahr 2012. Darüber hinaus gewann sie für den Dokumentarfilm eine Silver World Medal für den besten Untersuchungsbericht bei den New York Festivals International Television & Film Awards. Darüber hinaus berichtete sie auch über die Würgegriff-Todesproteste 2014 in New York und erhielt dafür eine Emmy-Nominierung. Baldwin berichtete über zwei Amtseinführungen des Präsidenten. 2013 diente sie bei der zweiten Amtseinführung von Barack Obama. 2017 wurde Baldwin beauftragt, über die Amtseinführung von Donald Trump zu berichten. Sie moderierte auch regelmäßig die Silvesterfeiern auf CNN.

Zu Baldwins Kollegen bei CNN gehörten:

Alisyn Camerota – Gastgeber

Poppy Harlow – Korrespondent

Ana Cabrera – Nachrichtensprecherin

Lynn Smith – Anker

Jake Tapper – Chefkorrespondent in Washington

Becky Anderson – Anker

Stephen Collinson – Korrespondent des Weißen Hauses

Maeve Reston – Nationale politische Reporterin

Bianca Nobilo – Moderatorin und Korrespondentin

Cristina Alesci – Wirtschafts- und Politikkorrespondentin

Brooke Baldwin Huddle | Buch

Sie ist die Autorin des Buches; Huddle: Wie Frauen ihre kollektive Macht freisetzen. Das Buch dokumentiert und präsentiert Ursache und Wirkung von Frauen, die ihre Kräfte bündeln, um sich gegenseitig zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen. Zu Baldwins weiteren Verdiensten gehört die Moderation der digitalen Serie „American Woman“, in der sie auf die Problematik von Frauen am Arbeitsplatz aufmerksam machte und Geschichten von Frauen erzählte, die es trotz aller Vorurteile und Klischees schafften, erfolgreich zu werden.

Brooke Baldwin Kinder | Baby

Baldwin und ihr Ehemann James Fletcher haben noch keine Kinder. Sie leben mit ihrem Hund, einem Mops, in New York.

Brooke Baldwins Hochzeit

Sie hat ihren Mann James geheiratet…