Beau Macmillan Koch, Bio, Wiki, Alter, Größe, Gehalt und Vermögen

Beau Macmillan Bio, Wiki

Beau Macmillan ist ein Iron American-Koch und eine Fernsehpersönlichkeit. Derzeit ist er als Küchenchef für das Sanctuary on Camelback Mountain, ein gehobenes Resort in Arizona, und dessen ausgezeichnetes Restaurant elements tätig. Außerdem ist er als „BeauMac“ bekannt.

Zuvor arbeitete er im James Beach House als persönlicher Koch für Wayne Gretzky und seine Familie. Darüber hinaus hat er für Persönlichkeiten wie den ehemaligen Präsidenten George W. Bush, Jay-Z, Beyonce Knowles, Britney Spears, Halle Berry, Mitglieder von U2 und Arcade Fire, Steve Nash, Bud Selig und Jacques Pepin gekocht.

Beau-Macmillan-Zeitalter

Er wurde geboren am 14. März 1971, in Portland, Maine im Vereinigte Staaten. Beau ist 50 Jahre alt.

Beau Macmillan Height

Er ist ein Mann von durchschnittlicher Statur. Beau steht auf einer Höhe von 5 Fuß 10 Zoll (ca. 1,78 m).

Beau Macmillans Foto
Macmillans Foto

Familie Beau Macmillan

Er wuchs in Plymouth, Massachusetts, bei seinem Vater und seiner Mutter auf. Beau hat jedoch keine Informationen über seine Eltern oder Geschwister erwähnt.

Beau Macmillan Ehefrau | Kinder

Er ist glücklich mit seiner lieben Frau verheiratet Tiffany MacMillan. Ob das Paar Kinder hat, ist nicht bekannt.

Beau Macmillan-Ausbildung

Nach Abschluss seiner Grundschul- und Highschool-Ausbildung absolvierte Beau die Johnson and Wales University in Providence mit Sitz in Rhode Island.

Beau Macmillan-Koch

Im Alter von 16 Jahren begann Beau im Crane Brook Tea Room in Carver zu dienen. Er diente ein Jahr lang unter Chef Francois de Melogue. Beau ging jedoch zu La Vieille Maison in Boca Raton, Florida, und wurde schließlich zum Sous Chef befördert.

Später ging er nach Los Angeles, um Sous Chef im Hotel Bel-Air zu werden. Beau bekam einen Job bei Shutters on the Beach in Santa Monica. Ab dem Jahr 1998 war er als Executive Chef im Sanctuary on Camelback Mountain angestellt, das zuvor als The Ranch on Camelback bekannt war. Beau und der ehemalige Küchenchef Charles Wiley eröffneten das Restaurant Elements im März 2001.

WÄHREND er 2005 beim Aspen Food and Wine Festival Hors d’oeuvres verteilte, kam Bruce Seidel, Senior Vice President für Programmplanung bei Food Network, auf ihn zu. Seidel hatte dem elements einen Besuch abgestattet und ihn zu einer Runde bei Iron Chef America eingeladen, wo er glücklicherweise Bobby Flay im „Battle American Kobe Beef“ schlägt.

Zu Beginn des Jahres 2010 moderierte Beau zusammen mit Anne Burrell die erste Staffel von Food Networks Worst Cooks in America. Außerdem trat er im August 2012 dem Pro-Team von Beat the Chefs im Game Show Network bei. Im Jahr 2011 trug er zu The Next Iron Chef bei und wurde in der vierten Folge aus dem Wettbewerb entfernt. Außerdem fungierte er als Richter bei Guy’s Grocery Games und ein Koch, der 16.000 US-Dollar für seine Lieblings-Wohltätigkeitsorganisation im St. Mary’s Food Truck gewonnen hat.

Beau Macmillan Fleischbällchen

In einer großen Schüssel wird Rindfleisch mit Paniermehl, Parmigiano-Reggiano, Petersilie, Knoblauch, Eiern und etwas Salz und Pfeffer kombiniert. Machen Sie daraus ein Fleischbällchen im Verhältnis von 1 bis 1 1/2 Zoll und legen Sie es auf das vorbereitete Backblech. Etwa 5 Minuten backen. Später den Ofen auf 350 Grad F herunterschalten und weitere 10 Minuten backen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle paar Minuten wenden, um in beide Richtungen zu bräunen.

Beau Macmillan Buttertorte

Er kombiniert Mehl, Salz und Zucker in der Schüssel. Beau fügt Zitronenschale und Vanille hinzu. Er mischt jedoch Butter, bis sie in erbsengroßen Stücken ist. Beau fügt der Mischung Eier und Wasser hinzu. Er teilt den Teig in rund 18 Kreise gerollte Stücke. Er schmilzt die Butter, den braunen Zucker und die Milch in einem Topf und rührt, bis sich der Zucker aufzulösen beginnt. Beau nimmt die Pfanne vom Herd und rührt das Ei und die Rosinen hinein.

Beau Macmillan-Restaurant

Er arbeitet bei SDas anctuary Camelback Mountain Resort and Spa ist mit seinen vielen berühmten Ausblicken auf das Paradise Valley, der dynamischen Jade-Bar-Atmosphäre und den Getränken sowie dem gehobenen Essen im Elements ein IKONISCHER Favorit im Südwesten. Obwohl sie es lieben, im Luxusresort zu übernachten und in den preisgekrönten Restaurants zu speisen, wünschen sie sich manchmal, sie könnten diese köstlichen Aromen zu sich nach Hause bringen.

Beau Macmillan Eisenkoch

Seine Mitarbeiter begeistert er immer wieder mit seiner Leidenschaft für frische Zutaten. Beaus Einfallsreichtum in der Küche wird durch seine Überzeugung angeregt, dass Lebensmittel nicht überarbeitet, sondern aufgrund ihrer Einfachheit und natürlichen Perfektion geschätzt werden sollten. Diese Philosophie zeigt sich in den innovativen saisonalen Menüs von Chef Beau, die sich auf frische, regionale Zutaten konzentrieren, die von einem Netzwerk von Handwerkern und Biobauern bezogen werden.

Küchenchef Beau verbrachte ein Jahr unter der Anleitung von Küchenchef Francois de Melogue, bevor er zu La Vieille Maison in Boca Raton kam. Im renommierten Hotel Bel-Air und Shutters on the Beach in Kalifornien hielt Beau Sous Chef…