Anne McElvoy Evening Standard, Bio, Wiki, Alter, Größe, Ehemann, Gehalt und Vermögen

Anne McElvoy Bio | Wiki

Anne McElovy ist eine bekannte britische Rundfunksprecherin und Kolumnistin. Sie hat für The Economist, The London Night Commonplace und auch für die BBC mitgewirkt. Annes Karriere begann in der Times, wo sie sich mit der Wiedervereinigung Deutschlands, Russland und dem Balkan befasste.

Das war kurz bevor sie stellvertretende Herausgeberin des Spectator und des Evening Standard und auch politische Kolumnistin wurde. Darüber hinaus kam sie im Januar 2011 als politische Redakteurin zu The Economist, wo sie bis 2022 auch die Audio-Leitung leitete.

Alter von Anne McElvoy

Sie wurde am 25. Juni 1965 in der Grafschaft Durham, England, geboren. Sie ist derzeit 57 Jahre alt.

Anne McElvoy Height

Sie ist eine Frau von durchschnittlicher Statur. Informationen über ihre Größe sind nicht verfügbar, Aktualisierungen werden sofort vorgenommen, sobald die richtigen Informationen verfügbar sind.

Anne McElvoys Foto
Annes Foto

Familie Anne McElvoy

Trotzdem mehr über Annes Eltern sprechen. Sie ist die Tochter von Alexander McElvoy und Mary Margaret Bartley. Außerdem wurde sie in Durham County, England, geboren. Sie ist britischer Staatsangehörigkeit.

Anne McElvoy Ehemann

Martin Paul Ivens Ehemann von Anne, das Paar ist seit 1994 so lange wie möglich verheiratet. Das Paar wurde von den drei Kindern Benjamin Ivens, Gabriel Ivens und Isolde Ivens gesegnet. Martin ist ein berühmter britischer Journalist und auch Herausgeber der Times Literary Supplement im Vereinigten Königreich. Trotzdem war er der vorherige Redakteur der Sunday Times. Er begann seine Karriere in einfachen Verhältnissen als Reporter für den Herausgeber der Sunday Times des Sunday Telegraph.
Später wechselte er zu International News, bis er einen Meilenstein setzte und 1996 stellvertretender Chefredakteur der Sunday Times wurde.

  Clare Foran CNN, Bio, Wiki, Alter, Größe, Ehemann, Gehalt und Vermögen

Anne McElvoy Bildung

Tatsächlich besteht kein Zweifel daran, dass Anne eine gut ausgebildete und informierte Frau ist. Meilensteine ​​in ihrem Bildungsniveau zu machen. Sie besuchte die St Bede’s RC Comprehensive School in Lanchester, Durham County. Außerdem wagte sie ein Studium der Germanistik und Philosophie am Wadham College in Oxford. Während ihres Studiums in Oxford gab Anne die als Cherwell bekannte Studentenzeitung heraus. Außerdem studierte sie nur ein Jahr Zensur und Germanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin

Anne McElvoy Eltern

Sie ist die Tochter von Alexander McElvoy und Mary Margaret Bartley/McElvoy. Beide Elternteile sind britischer Staatsangehörigkeit.

Anne McElvoy Peterson

Sie hatte ein langes und vielfältiges Interview mit Jordan Peterson. Wo sie über die Dynamik zwischen Männern und Frauen sprachen. Das war ein ziemlich spannender und interessanter Vortrag.

Anne McElvoy-Krankheit

Sie ist offensichtlich nicht von einer körperlichen Krankheit betroffen, spricht aber gerne über psychische Erkrankungen. Außerdem war sie im Fernsehen so begeistert von ihrem Aussehen, dass sie beschloss, ihre Poren und ihren Hautton zu verkleinern.

Anne McElvoy Brexit

Sie erläutert, wie die wichtigsten und mächtigen Akteure der EU hin und her gerissen sind, den Brexit als einen schrecklichen Fehler für das Vereinigte Königreich anzusehen. McElovy diskutiert dies als leitender Redakteur bei The Economist.

Anne McElvoy Akzent

Sie sagt, bei der Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge ändern, wird die Königin die einzige sein, die übrig bleibt, um das Englisch der Königin zu fördern. Es gibt einen aufkommenden Trend im Sprechunterricht, der dazu führt, dass man umgeschult wird, um nicht vornehm zu klingen. Aufgrund der zunehmenden Angst, nicht plump zu klingen, werden Stimmtrainer von denen überwältigt, die weniger edel klingen wollen.

  Gary John Bishop Podcast, Bio, Wiki, Alter, Ehefrau, Bücher, Gehalt und Vermögen

Anne McElvoy Evening Standard

Sie war Kolumnistin des Evening Standard und bis 2009 auch Chefredakteurin. Trotzdem schreibt sie zu einer wöchentlichen politischen Kolumne und ist leitende Redakteurin bei The Economist.

Anne McElvoy Radio 4

Sie ist ein bekanntes Gesicht als Moderatorin von Free Thinking, dem Kunst- und Ideenmagazin von Radio 3. Darüber hinaus ist sie Senior Editor beim Economist. Trotzdem schreibt sie Kolumnen für den London Evening Standard und den Guardian. Darüber hinaus ist sie in einer Nachrichtensendung als Diskussionsteilnehmerin bei Moral Maze von BBC Radio 4 zu sehen. Dennoch hat sie Radiodokumentationen und -serien präsentiert, darunter Across The Red Line, British Socialism: The Grand Tour, British Liberalism: The Grand Tour und British Conservatism: The Grand Tour für BBC Radio 4.

Anne McElvoy Politik

Sie ist ein Gesicht, das man aus der Politik kennt. Sie kam 1988 als Graduate Trainee zur Times, schrieb häufig über die Auflösung Osteuropas und berichtete nach einiger Zeit auch aus Moskau. 1995 wurde sie stellvertretende Herausgeberin von The Spectator, außerdem war sie Kolumnistin für dessen Schwesterpublikation The Daily Telegraph. Sie wurde Mitherausgeberin von The Independent. Später, im Jahr 2002, wechselte sie als Chefredakteurin zum Evening Standard, schreibt aber immer noch eine wöchentliche politische Kolumne. Sie ist eine Frau mit einem tiefen Interesse an politischen Angelegenheiten und Themen. Nach dem Beitritt zum…